Suhrkamp Verlag will wieder umziehen

Ab Sommer 2019 in Berlin-Mitte?

Der Suhrkamp Verlag will sein Quartier innerhalb Berlins vom Prenzlauer Berg nach Berlin-Mitte verlegen. 

Wie die "rbb-Abendschau" berichtet, will der Verlag auf einem Grundstück an der Ecke Tor-/Rosa-Luxemburg-Straße ein neues Verlagsdomizil errichten.

Die Baupläne werden laut Medienberichten noch unter Verschluss gehalten. Suhrkamp hat die Umzugspläne nach Mitte für 2019 gegenüber boersenblatt.net aber bestätigt. Die Planungen für den Umzug seien derzeit noch nicht abgeschlossen, teilt eine Presseprecherin mit.

2010 hatte der Suhrkamp Verlag seinen Sitz von Frankfurt am Main in die Hauptstadt verlegt und ist seitdem in Pappelallee im Prenzlauer Berg ansässig.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld