Rund 1.400 geisteswissenschaftliche Titel frei verfügbar

Open-Access-Schub bei Peter Lang

Peter Lang reiht sich in die großen Open-Access-Buchverlage für Geisteswissenschaften ein: Fast 1.400 von Experten begutachtete (peer-reviewed) wissenschaftliche Bücher sind inzwischen auf www.peterlang.com frei verfügbar.

Wie der Verlag mitteilt, deckten die Bücher in Englisch, Deutsch und weiteren Sprachen alle Bereiche der Geistes- und Sozialwissenschaften (Humanities) ab, mit Schwerpunkt auf Wirtschaftswissenschaften, Linguistik und Literaturwissenschaften. Sie sind unter verschiedenen Creative-Commons-Lizenzen auf der eigenen Plattform von Peter Lang kostenlos erhältlich und werden in Kürze in der OAPEN-Bibliothek veröffentlicht.

Das Open-Access-Programm von Peter Lang begann 2014 mit der Teilnahme an OAPEN-CH, einer vom Schweizerischen Nationalfonds SNF lancierten Studie über die Auswirkungen von Open Access auf wissenschaftliche Monografien. 2017 erwarb Peter Lang das Slawistik-Programm von Biblion Media und hat seitdem 700 Titel in Open Access veröffentlicht. Im selben Jahr hat Peter Lang in Zusammenarbeit mit der ZBW − Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft fast 600 Titel aus dem Wirtschaftsprogramm von Peter Lang frei zugänglich gemacht.

Peter Lang habe sich schnell von einem traditionellen akademischen Verlag zu einem Verlag entwickelt, der das gesamte Spektrum an Verlagsdienstleistungen anbietet, das es Wissenschaftlern ermöglicht, neue Publikationsmodelle zu testen, so Kelly Shergill, CEO von Peter Lang.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld