Wissenschaftsverlag baut Vertriebspartnerschaften in den USA weiter aus

De Gruyter und University of California Press kooperieren

De Gruyter und die University of California Press (UC Press) gehen eine Vertriebskooperation für elektronische Bücher ein. Mit der neuen Vereinbarung baut der Berliner Wissenschaftsverlag seine internationalen Vertriebspartnerschaften weiter aus.

Erst kürzlich hatte De Gruyter mit der University of Chicago Press eine vertriebliche Zusammenarbeit vereinbart. Die jetzt mit der University of California Press (UC Press) besiegelte Partnerschaft sieht den internationalen Vertrieb von 2.500 E-Books der UC Press über degruyter.com vor. Davon stammen circa 500 Titel von der Frontlist und 2.000 von der Backlist des Universitätsverlags.

Darüber hinaus wird De Gruyter rund 2.250 Titel aus dem Archiv der international besonders für ihr sozial- und geisteswissenschaftliches Programm anerkannten UC Press hochwertig digitalisieren. De Gruyter wird nach Abschluss der Digitalisierung für drei Jahre über exklusive Marketing- und Vertriebsrechte für diese Archiv-Titel verfügen.

"Als Teil ihrer Verlagsmission ist die UC Press seit mehr als 125 Jahren bestrebt, Wissenschaft und Forschung weltweit zu verbreiten", sagt Tim Sullivan, Geschäftsführer von UC Press. "Durch die Partnerschaft mit dem Verlag De Gruyter und die Nutzung seiner leicht zugänglichen Plattform werden wir in der Lage sein, Hunderte von E-Book-Titeln einer neuen und weltweiten internationalen Leserschaft - seien es Professoren, Studenten oder Forscher - zugänglich zu machen."

"Wir freuen uns sehr, in Zukunft mit der University of California Press zusammenzuarbeiten, insbesondere angesichts der hervorragenden Reputation ihrer wissenschaftlichen Veröffentlichungen", sagte Steve Fallon, Vice President Americas and Strategic Partnerships bei De Gruyter, und ergänzt: "Die Partnerschaft zeigt, wie Universitätsverlage und unabhängige Verlage zum gegenseitigen Nutzen zusammenarbeiten können und etabliert degruyter.com als Plattform für erstklassige Inhalte aus hochrangigen Universitätsverlagen."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld