Britische Bestseller-Autorin

Jojo Moyes' neuer Roman kommt im Herbst 2019

Der neue Roman der Bestseller-Autorin Jojo Moyes erscheint im Herbst 2019 beim Rowohlt-Imprint Wunderlich, wie der Verlag ankündigt. Sie erzählt darin über reitende Bibliothekarinnen im ländlichen Kentucky der 1930er Jahre.

Jojo Moyes

Jojo Moyes © Stine Heilmann

Der neue Roman von Jojo Moyes − ein Titel wird noch nicht genannt − erscheint im Wunderlich Verlag zeitgleich mit der Veröffentlichung in Großbritannien sowie den USA. Moyes erzählt darin die auf historischen Tatsachen beruhende Geschichte einer Gruppe mutiger Frauen im ländlichen Kentucky der 1930er Jahre: reitende Bibliothekarinnen, die Bücher zu den Menschen in den abgelegensten Bergregionen der Appalachen brachten. 

Zur Entstehungsgeschichte verrät die Autorin: "Ich war zwei Mal zur Recherche in Kentucky, habe die Pfade abgeritten, auf denen die Bibliothekarinnen unterwegs waren, und eine Woche in einer einsamen Hütte verbracht, um die Natur so zu erleben, wie sie es getan haben. Ich habe mich in die Landschaft und ihre Bewohner verliebt, die voller Geschichten stecken."

"Auf dieses Buch freue ich mich, seitdem Jojo das erste Mal davon erzählt hat", äußert sich Moyes' Lektorin Katharina Dornhöfer. "Nicht nur ist ihre Begeisterung ansteckend, es ist die Art Buch, die einen daran erinnert, warum man das Lesen so liebt."

Jojo Moyes' Bücher sind in 43 Sprachen übersetzt und haben weltweit mehr als 30 Millionen Exemplare verkauft, allein 10 Millionen davon in Deutschland, so der Rowohlt Verlag. Ihr Bestseller "Ein ganzes halbes Jahr" wurde mit Emilia Clarke und Sam Claflin in den Hauptrollen verfilmt. Die deutsche Ausgabe von "Ein ganzes halbes Jahr" hielt sich 131 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste, davon 41 Wochen auf Platz 1.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld