Buchcharts – die aktuellen Bestsellerlisten

Blitzerfolg für YouTuber MontanaBlack

Walter Moers zieht in der Belletristik nach vorn auf Rang 1, Sebastian Fitzek in der Top 25 Ratgeber. Die ganz große Geschichte liefert diesmal jedoch YouTuber MontanaBlack: Er springt aus dem Stand an die Spitze der Sachbuch-Charts.

Die Wochencharts auf boersenblatt.net

Ermittlungszeitraum: 25. - 31. März 2019

Belletristik

  • Walter Moers zieht nach vorn auf Rang 1

Zwei Mal stand Ferdinand von Schirach ("Kaffee und Zigaretten", Luchterhand) an der Spitze der Hardcover-Charts, jetzt macht er Platz für: Walter Moers. Der Autor setzt seinen märchenhaften Erfolg also fort, sprintet mit seinem neuen Zamonien-Roman ("Der Bücherdrache", Penguin) nach vorn auf Platz 1.  Ferdinand von Schirach hält sich aber direkt hinter ihm; Simon Beckett ("Die ewigen Toten", Wunderlich) die Nummer zwei der Vorwoche, rückt auf Platz 3. 

  • Neu dabei: Jilliane Hoffmann springt von null auf Rang 4

Jilliane Hoffmann setzt ihre Cupido-Reihe um Staatsanwältin C.J. Townsend fort: Band 4, "Nemesis" (Wunderlich) beschäftigt sich mit mysteriösen Frauenmorden – und den feinen, reichen Mitgliedern eines Clubs. Von den Vorgängern verkauften sich in deutscher Sprache bislang bereits mehr als drei Millionen Exemplare (laut Verlag), auf dieser Linie geht es nun weiter: Die Autorin steigt mit ihrem vierten Cupido-Fall auf Platz 4 in die Hardcover-Liste ein. Weitere Neueinsteiger gibt es diese Woche nicht. 
 
Top 25 Paperback
Die Paperback-Charts sind deutlich stärker in Bewegung. Vergangene Woche zogen vier Titel neu ein, diesmal fünf – stabil ist hier eigentlich nur das Spitzenfeld mit Jojo Moyes auf der Pole Position ("Nächte, in denen Sturm aufzieht", Rowohlt Tb.). Ab Platz 10 abwärts sortiert sich die Liste dann neu: Als Neueinsteiger am höchsten klettern Camilla Läckberg – sie landet mit "Golden Cage. Trau ihm nicht. Trau niemandem." (List) auf Platz 10 – und Mario Giordano, der mit "Tante Poldi und die Schwarze Madonna" (Lübbe) auf Platz 14 rückt. 
 
Top 25 Taschenbuch
Neun Premieren – mehr geht kaum: So ist die Lage in den Taschenbuch-Charts. Am weitesten nach vorn schafft es eine Orginalausgabe, der bei Lübbe erschienene Krimi "Ostseeangst" von Eva Almstädt (es ist der 14. Band ihrer Kommissarin Pia Korittki-Reihe). Almstädt gelingt damit der Sprung auf Platz 3.

Alle Belletristik-Charts im Überblick, dazu die wichtigsten Aufsteiger innerhalb der Top 100

Sachbuch

  • Blitzerfolg für YouTuber MontanaBlack

Als MontanaBlack vergangene Woche im Buchhandel unterwegs war, um seine gerade frisch erschienene Biografie zu signieren, bildeten sich nicht bloß Schlangen – es gab Stau. Die Folge lässt sich an den Sachbuch-Charts (Hardcover) ablesen: Der Titel schlug ein, verkaufte sich stapelweise. MontanaBlack alias Marcel Eris legt diese Woche deshalb einen Aufstieg hin, der selbst für einen wie ihn alles andere als alltäglich ist: Der Ausnahme-YouTuber setzt sich mit seiner Biografie "MontanaBlack" (Riva) bereits im ersten Anlauf an die Spitze der Top 25 – vor Bas Kast, Michelle Obama und allen anderen.
 
Das ist ein Novum, höchstens noch vergleichbar mit dem Paluten-Hoch vor genau
einem Jahr: In Kalenderwoche 13 /2018 rückt der YouTuber von null auf Platz 1 der Top 25 Belletristik (Hardcover) – seine "Schmahamas-Verschwörung" aus der Minecraft-Welt konnte sich hier eine Woche halten (Community Editions), kam bis zum Jahresende auf ingesamt 25 Platzierungen. Vielleicht zieht MontanaBlack hier ja nach. Erstens hat der Gamer genug Follower (gut 1,8 Millionen allein auf seinem Hauptkanal) – und zweitens geht es in seinem mit dem "Welt"-Redakteur Dennis Sand verfassten Buch quasi um alles: Darum, wie man von ganz unten, aus der Drogenabhängigkeit, wieder herausfindet und, ja, zum Star wird.

  • Meike Winnemuth und Andrea Wulf neu in der Top 10

Außer MontanaBlack schaffen noch zwei weitere Autoren den Sprung in die Sachbuch-Charts (Hardcover), genauer: Autorinnen – Meike Winnemuth und Andrea Wulf. Die eine arbeitet als freie Journalistin und liebt das Abenteuer, die andere gilt als die Humboldt-Expertin schlechthin. Winnemuth schreibt diesmal über ihr Leben im Grünen ("Bin im Garten", Penguin) und springt damit von Null auf Platz 7, Wulf präsentiert anlässlich des 250. Geburtstags von Alexander von Humboldt einen reich bebilderten Band über dessen berühmte Südamerikaexpedition – und landet auf Platz 8 ("Die Abenteuer des Alexander von Humboldt", C. Bertelsmann).
 
Top 25 Paperback
Martin Sonneborn verbessert sich und zieht von Rang 5 auf Rang 3 ("Herr Sonneborn geht nach Brüssel", Kiepenheuer & Witsch) – vor ihm bleibt jedoch alles beim Alten: Auf Platz 1 steht nach wie vor Mai Thi Nguyen-Kim mit "Komisch, alles chemisch!" (Droemer), dahinter halten sich Petra Bracht und Roland Liebscher-Bracht mit "Deutschland hat Rücken" (Mosaik). Auffallen können deshalb vor allem die drei Neuen: Horst Teltschik („Russisches Roulette“, C.H.Beck) steigt auf Platz 10 ein, Verena Brunschweiger auf Platz 13 („Kinderfrei statt kinderlos“, Büchner-Verlag) und Franz Müntefering auf Platz 14 („Unterwegs“, J.H.Dietz).
 
Noch ein Wort zu Verena Brunschweiger, deren Name seit Anfang März durch die Medien flimmert: Seitdem "Spiegel Online" über ihr Manifest gegen das Kinderkriegen berichtete, beharken sich Brunschweigers Befürworter und Gegner heftig – und sorgten damit letztlich dafür, dass das Buch der meinungsstarken Lehrerin ("Kinderfrei statt kinderlos") so hoch in die Sachbuch-Paperbackliste einsteigt. Ihr Verlag – Büchner – stellt sich hinter sie und betont auf seiner Website: "Wir freuen uns über die Debatte, die das Buch entfesselt hat und
fühlen uns inspiriert von unserer Autorin, die sich unerschrocken der Auseinandersetzung stellt." (zum kompletten Statement auf der Verlagswebsite)
 
 
Top 25 Taschenbuch
Juli Zeh klettert mit ihrer "Gebrauchsanweisung für Pferde" (Piper) nach vorn auf Platz 3 (Vorwoche: Platz 6), sonst bleibt es – wie im Paperbackumfeld – an der Spitze ruhig. Etwas weiter hinten schaffen dann noch zwei Titel den Neueinstieg: auf Platz 11 "Gefühle sind keine Krankheit" von Christian Peter Dogs und Nina Poelchau (Ullstein Tb.) und auf Platz 13 "Müssen wir da auch noch hin?" von Dietmar Bittrich (dtv).
 
Alle Sachbuch-Charts im Überblick, dazu die wichtigsten Aufsteiger innerhalb der Top 100

Ratgeber

Das ist keine Überraschung, das ist der Lauf der Dinge: Sebastian Fitzek gelingt mit seinen gesammelten Lebensweisheiten ("Fische, die auf Bäume klettern", Droemer) der Sprung auf Platz 1 der Ratgeber-Bestsellerliste – seine Premiere hatte er in der Vorwoche auf Rang 4. Wer diesmal neu dabei ist:

  • Platz 4: YouTuberin Malwanne mit ihrer Rezeptesammlung "Wie schmeckt's?" (Community Editions);
  • Platz 20: die Neuauflage des Verzeichnisses „Kalorien mundgerecht“ (Umschau); 
  • Platz 22: Thomas R. Tölle und Christine Schiessl und ihr „Handbuch gegen den Schmerz“ (ZS Verlag)

Zur Top 25 Ratgeber und den wichtigsten Aufsteigern innerhalb der Top 100

Über die Bestsellerlisten

Die Börsenblatt-Bestsellerlisten basieren auf Verkaufszahlen, die von unserem Kooperationspartner Media Control erhoben werden. Hierzu werden wöchentlich, elektronisch die Verkaufszahlen aus den Warenwirtschaftssystemen von deutschlandweit mehr als 6.550 Verkaufsstellen ausgelesen: Sortimentsbuchhandlungen inklusive eCommerce, Bahnhofsbuchhandel, Kauf- und Warenhäuser sowie Elektro- und Drogeriemärkte. Bezogen auf das Umsatzvolumen bilden die Daten 88 Prozent des gesamten deutschen Buchmarktes ab. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld