Gertrud Kolmar Preis

Draesner, Mund und Othmann in der Endauswahl

Die Dichterinnen Ulrike Draesner, Pega Mund und Ronya Othmann sind für den Gertrud Kolmar Preis nominiert. Der Lyrikpreis wird am 27. September zum ersten Mal vergeben. Er ist mit insgesamt 16.500 Euro dotiert.

Der Preis setzt sich wie folgt zusammen:

  • aus einem mit 10.000 Euro dotierten Hauptpreis
  • einem mit 4.000 Euro dotierten 2. Preis
  • sowie einem mit 2.500 Euro dotierten Förderpreis

Im Zuge der Preisverleihung am 27. September werden die drei Lyrikerinnen mit je einem der Preise ausgezeichnet.

„Wir freuen uns sehr über die rege Teilnahme an der Ausschreibung von über eintausend Lyrikerinnen. Beim Sichten der Einsendungen ist uns positiv aufgefallen, wie reich in Form und Thema die weibliche Lyriklandschaft ist und wie vielfältig die poetischen Stimmen sind. Mit Ulrike Draesner, Pega Mund und Ronya Othmann hat die Jury drei außergewöhnliche Lyrikerinnen nominiert, die alle drei einen eigenen poetischen Standpunkt vertreten“, so Julietta Fix, Kuratorin und Initiatorin des Preises sowie Gründerin der Literaturplattform Fixpoetry.

Am 27. September findet im Rahmen eines feierlichen Festakts zu Ehren Gertrud Kolmars die Preisverleihung im Nachtasyl des Thalia Theaters statt. Die drei Nominierten werden aus ihren Gedichten lesen und Josefine Israel, Ensemblemitglied des Deutschen SchauSpielHauses Hamburg, wird Gedichte von Gertrud Kolmar vortragen.

Die Jury wählte in einem anonymisierten Verfahren die drei Nominierten aus. Der Jury gehören an:

  • Esther Dischereit (Chair in Contemporary Poetics an der New York University)
  • Nefeli Kavouras (Mitarbeiterin im mairisch Verlag)
  • Olga Martynova (Schriftstellerin)
  • Beate Tröger (freie Kritikerin)
  • Insa Wilke (freie Kritikerin)

Der Gertrud Kolmar Preis wurde von Julietta Fix 2018 initiiert und wird dieses Jahr erstmals vergeben. Autorinnen hatten bis zum 31. März die Gelegenheit, unveröffentlichte Gedichte einzureichen. Gewidmet ist er der Schriftstellerin Gertrud Kolmar. Gefördert wird der Gertrud Kolmar Preis 2019 wird vom Elbkulturfonds – Behörde für Kultur und Medien, Hamburg.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld