Antiquariat

1. Sammlerpreis an Adela Sophia Sabban

Adela Sophia Sabban (Jg. 1992) wird mit dem erstmals verliehenen Sammlerpreis für junge Sammlerinnen und Sammler des Verbands Deutscher Antiquare ausgezeichnet.

Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Adela Sophia Sabban studierte Germanistik, Kunstgeschichte und Philosophie in München und Padua. 2018 schloss sie das Masterstudium der germanistischen Literaturwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität München ab. Sabban blickt mit ihrer Sammlung auf die Verbindung von Kunst und Dichtung. Der Beginn der Sammlung lag in der Studie von Kupferstichen zu Werken Goethes und erstreckte sich im späteren Verlauf zu Werken früherer Dichter der deutschen Klassik. Die langjährige Recherche und Arbeit am Thema resultierte im Jahr 2018 in einer Masterarbeit, welche das Miteinander von Wort und Bild thematisierte und 2019 im Büchner-Verlag in Marburg erschien (siehe hier).

Die Qualität der Bewerbungen veranlassten den Verband, darüber hinaus zwei weitere 2. Preise zu verleihen:

Markus Lambertz mit einem Schwerpunkt der Sammlung auf Originalausgaben naturwissenschaftlicher Literatur;

Florian Telsnig für dessen vielfältige, zeitgenössische Sammlung und überzeugende Definition und Hinterfragung zum Wesen einer Sammlung.

Die Preisträgerin präsentiert während der Stuttgarter Antiquariatsmesse Objekte ihrer Sammlung und wird am Sonntag, 26. Januar um 15 Uhr, gemeinsam mit einem Jurymitglied und einem der 2. Preisträger, Markus Lambertz, auf dem "Roten Sofa" zu Gast sein.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld