Open-Access-Publikation und Zugriff auf E-Journals

De Gruyter und Michigan State University werden Partner

Die Michigan State University (MSU) und De Gruyter vereinbaren die standardmäßige Open-Access-Publikation aller Artikel von MSU-Autorinnen und -Autoren in De Gruyters Zeitschriften. Ebenfalls enthalten für die MSU ist der Zugang zur vollständigen E-Journal-Kollektion von De Gruyter.

De Gruyter zufolge läuft der Read-and-Publish-Vertrag über drei Jahre, von 2020 bis 2022. Er soll dazu beitragen, die Anzahl von Open-Access-Veröffentlichungen der Michigan State University weiter zu erhöhen. Forscherinnen und Forscher der Universität haben Zugriff auf eine Plattform, die eine einfache Verwaltung ihrer Nutzerdaten, eine schnelle Artikelgenehmigung und detaillierte Berichtsfunktionen ermöglicht.

Steven W. Sowards, wissenschaftlicher Bibliothekar an der Michigan State University, lobt die neue Partnerschaft: "Unsere Forscherinnen und Forscher bekommen so noch einfacher die Möglichkeit, ihre Entdeckungen im Open Access zu veröffentlichen und somit die Reichweite ihrer Forschung zu erhöhen." Zufrieden äußert sich auch David Celano, Amerika-Vertriebschef bei De Gruyter.

Die Partnerschaft mit der MSU ist die dritte Read-and-Publish-Vereinbarung, die De Gruyter in den Vereinigten Staaten (nach der Iowa State University und der Virginia Commonwealth University) abgeschlossen hat. Weltweit unterhält De Gruyter inzwischen neun landesweite Konsortialvereinbarungen (mit insgesamt 60 Universitäten) sowie mit der Deutschen Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften (ZBW), zu der 14 Universitäten gehören.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld