Deutscher Buchhandlungspreis

Bewerbungen ab sofort möglich

Kulturstaatsministerin Monika Grütters ruft unabhängige Buchhändlerinnen und Buchhändler auf, sich um den Deutschen Buchhandlungspreis 2020 zu bewerben. Die Bewerbung ist zwischen dem 11. März und dem 3. Mai 2020 auf der Website des Preises möglich.

„Die Garanten literarischer, verlegerischer und kultureller Vielfalt zu unterstützen, ist der Bundesregierung nach wie vor ein großes Anliegen“, so Grütters. Der Preis trage dazu bei, den klassischen Buchhandlungen die verdiente öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Auszeichnungswürdige Kriterien sind das Engagement für das Kulturgut Buch, ein breit gefächertes Sortiment an Büchern kleinerer und unabhängiger Verlage, innovative Geschäftsmodelle, Kulturveranstaltungen oder Leseprojekte. Eine unabhängige Jury, der in diesem Jahr der Verleger Stefan Weidle vorsitzt, schlägt der Staatsministerin die Preisträgerinnen und Preisträger vor.

Über den Preis: 

Seit 2015 wird der Deutsche Buchhandlungspreis jährlich an mehr als 100 Buchhandlungen verliehen, deren Jahresumsatz in den vergangenen drei Jahren unter einer Million Euro lag. Die Gewinner erhalten ein Gütesiegel und Prämien bis zu 25.000 Euro, bis zu zehn Buchhandlungen können zudem mit einem undotierten Gütesiegel ausgezeichnet werden. Insgesamt stehen pro Jahr eine Million Euro für den Deutschen Buchhandlungspreis zur Verfügung.
Partner des Deutschen Buchhandlungspreises sind die Kurt-Wolff-Stiftung und der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Junge, nützliche Tradition: Der Deutsche Buchhandlungspreis

Junge, nützliche Tradition: Der Deutsche Buchhandlungspreis © Thomas Mandt

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld