Mentoring-Programm

Erfahrungen weitergeben

21. Juni 2019
von Börsenblatt Online
So viele Mentoren-Tandems wie in diesem Jahr gab es noch nie: Zu Beginn des Mitgliederfests fand im Rahmen der Buchtage das Kick-off des Mentoring-Programms statt.

17 Tandems hatten sich gefunden; Ziel des Programms ist der gegenseitige Austausch von Nachwuchs und Branchenprofis, von dem beide Seiten profitieren. "Wir fördern damit das Einbeziehen junger Menschen in die Branche, den Generationenmix und vernetzen so 'junge Hüpfer mit alten Hasen'", erläutert Elena Appel, Referentin für Berufsbildung im Börsenverein. Das Mentoring-Programm dauert ein Jahr, die Gestaltung des Austauschs ist sehr individuell und unterschiedlich. Ein weiteres Zusammentreffen von Mentees und Mentoren wird es auf der Frankfurter Buchmesse geben. 

Appel möchte das Angebot noch mehr ausbauen: "Wer sich für das Nachwuchsparlament bewirbt und zusätzlich am Mentoren-Programm teilnehmen möchten, kann einfach zusätzlich zu seinem Essay für das Nachwuchsparlament ein kurzes Motivationsschreiben verfassen, warum er Mentee werden möchte."