Deutschlands schönste Buchhandlungen (45)

Proust wörter+töne: Traumbuchladen mit Aha-Moment

26. Juni 2019
von Börsenblatt Online
Mit Proust wörter+töne haben sich Peter Kollig und Beate Scherzer einen Traum erfüllt: Sie haben in Essen gemeinsam eine Buchhandlung geschaffen, die ihrer Idealvorstellung eines Buchladens entspricht. Eine ladenbauliche Besonderheit macht die Buchhandlung unverwechselbar.

Belletristik-Novitäten, ausgewählte Sachbücher und klassische Musik – die Proustianer trauen sich auszuwählen, was ihnen gefällt. Der Umgangston ist herzlich. Highlight in der Buchhandlung sind die langen Holzleisten, in denen Novitäten eingesteckt werden. „Das ist der umsatzstärkste Ort der Buchhandlung, weil die Kunden hier wirklich stöbern und Titel finden, auf die sie sonst nie gestoßen wären“, sagt Mitgründer Peter Kolling.

Zur Gemütlichkeit trägt ein großer Cafébereich bei. „Seine wahre Bestimmung findet der Tresen bei unseren Veranstaltungen, dann schenken wir schon im Vorfeld Wein aus und es gibt lebhafte Gespräche“, verrät Kolling.

Für die zahlreichen Veranstaltungen und das Konzept wurden die Essener als „besonders herausragende Buchhandlung“ mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2018 ausgezeichnet. "Wir nehmen uns immer wieder vor: pro Woche nur eine Veranstaltung, am Ende sind es trotzdem zwei. Es macht uns einfach Spaß", gesteht Beate Scherzer. Sie hatte die Idee, mit der benachbarten Correctiv-Buchhandlung zum jährlichen Literaturbummel auf der Akazienallee aufzurufen. Außerdem engagiert sich Proust wörter+töne in der Initiative Literaturgebiet Ruhr. 

proust wörter + töne
Akazienallee / Am Handelshof 1
(im Allianzhaus)
45127 Essen
Tel. 0201 83968-40
https://www.buchhandlung-proust.de/

Über die Serie "Deutschlands schönste Buchhandlungen"

Seit Mai 2015  stellt das Fachmagazin Börsenblatt jeden Monat eine von Deutschlands schönsten Buchhandlungen vor − von der Kinderbuchhandlung bis zum Antiquariat, vom Reisebuchladen zur Krimibuchhandlung. Die Auswahl trifft die Börsenblatt-Redaktion. Eigenbewerbungen und Vorschläge sind herzlich willkommen − E-Mail an boersenblatt@mvb-online.de

Alle bisherigen Folgen finden Sie als Playlist in unserem Youtube-Kanal:

bit.ly/buchhandlungen – schauen Sie doch mal rein!