Antiquariat

Amsterdam International Antiquarian Book & Map Fair

4. Oktober 2019
von Börsenblatt Online
An diesem Wochenende (5. und 6. Oktober) findet die 39. Amsterdam International Antiquarian Book & Map Fair statt. Zehn deutsche Aussteller sind dort vertreten.

Die Messe im zentral gelegenen Marriott Hotel in der Stadhouderskade 12 wird am 5. Oktober um 13 Uhr eröffnet (Öffnungszeiten am Samstag von 13 bis 18 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr).

Aus Deutschland sind Eberhard B. Talke (Aix-la-Chapelle, Aachen), Michael Banzhaf (Tübingen), Daša Pahor und Alexander Johnson (München), Michael Kühn (Berlin), Hans Lindner (Mainburg), Manfred Nosbüsch (Euskirchen-Kuchenheim), Christian Bartsch (Rotes Antiquariat, Berlin), Hanno Schreyer (Georg Schreyer, Bonn), Michael Solder (Münster), Michael Schleicher (Stader Kunst-Buch-Kabinett) als Aussteller vertreten.

Alle weiteren Informationen über die Messe finden sich auf der Veranstaltungswebsite hier.

Kürzlich ist außerdem der jährliche Gemeinschaftskatalog des niederländischen Antiquariatsverbands erschienen, siehe hier.