Verlag startet neues Videoformat

"Suhrkamp espresso" präsentiert aktuelle Titel

9. Oktober 2019
von Börsenblatt Online
Der Suhrkamp Verlag hat das neue Videoformat "Suhrkamp espresso" gestartet − dort werden wöchentlich vier Bücher zu einem aktuellen Thema in kurzen Filmen vorgestellt. Nicht nur aus dem eigenen Verlag.

In den Videos kommen die Lektorinnen und Lektoren von Suhrkamp im Gespräch mit Moderator Max Spallek zu Wort. Es gehe jeweils um ein Thema und seine Bücher: "Um schöne und unterhaltende Literatur, aber auch um Wissenschafts- und Sachbücher; es geht um Bücher der Verlage Suhrkamp und Insel, aber auch um Bücher anderer Verlage", schreibt der Verlag. Das Ganze sei in der Form kurz, doch stets buchbezogen – zu sehen immer samstags ab 11.00 Uhr unter www.suhrkamp.de/espresso.

Die ersten beiden Folgen liegen bereits vor: In der ersten wird über Rechtsradikalismus und Hass in den Medien (14:41 Minuten) gesprochen, die zweite widmet sich dem Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse Norwegen (13:05 Minuten).