Veranstaltungen

Künstlerbücher und Lesung bei Heckenhauer in München

27. November 2019
von Börsenblatt Online
In der Münchner Filiale des Antiquariats Heckenhauer findet parallel zu einer Ausstellung von Künstlerbüchern von Fritz Sauter am nächsten Donnerstag (5. Dezember) eine Lesung von Hermann Beil statt.

Der Wiener Dramaturg und Regisseur Hermann Beil liest die 1917 erschienene Erzählung "Der Spaziergang" von Robert Walser (Beginn 19 Uhr; Eintritt 5 Euro).

Aktuell zeigt Heckenhauer in München außerdem die Ausstellung "Als ich ein Chinese war" mit Künstlerbüchern und Arbeiten auf Papier von Fritz Sauter. Sauter lebt und arbeitet als Autor und Künstler in Schaffhausen in der Schweiz. In seiner "edition bim" veröffentlichte er signierte und nummerierte Erstausgaben unter anderem von Markus Werner, Günter Kunert, Raphael Urweider, Friederike Mayröcker, Hans Arp, Robert Walser sowie Hugo Ball und Emmy Ball-Hennings.

Die Ausstellung, die bis 31. Januar 2020 läuft (Winterpause 23. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020), ist jeweils samstags von 11 bis 14 Uhr geöffnet (sowie nach Vereinbarung).

J. J. Heckenhauer e. K. (Inh. Roger Sonnewald)
Galerie und Kunsthandel
Marktstraße 13  (U Bahn Station Münchner Freiheit / Parkhaus Occamstraße)
80802 München
heckenhauer.net