Bastei Lübbe

Klaus Kluge geht

24. Januar 2020
von Börsenblatt
Im Vorstand von Bastei Lübbe gibt es weitere Veränderungen: Klaus Kluge (Foto) verlässt den Verlag. Er wird seinen Vertrag nicht verlängern. Für ihn kommen zwei Neue: Simon Decot (49) verantwortet im Vorstand ab dem 1. April das Programm. Außerdem hat der Aufsichtsrat Sandra Dittert (50) mit Wirkung zum 1. August 2020 zum Vorstand Marketing und Vertrieb bestellt.

Klaus Kluge

Simon Decot ist seit September 2015 bei Lübbe und verantwortete zuletzt als Leiter Programmstrategie gemeinsam mit den Verlags- und Programmleitern die Weiter- und Neuentwicklung der Bereiche Belletristik, Sachbuch sowie Eichborn. Zuvor leitete er im Haus den LYX-Verlag und die Digital-Only-Labels. Vor seiner Zeit bei Bastei Lübbe war Decot bei Suhrkamp, Bertelsmann, Weltbild und Ravensburger angestellt.

Sandra Dittert, seit 2017 als Geschäftsführerin bei der Haufe Gruppe tätig, kehrt in den Bereich der Publikumsverlage zurück. Sie war zuvor bereits 18 Jahre lang für die Buchverlage der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck tätig, zuletzt als Geschäftsbereichsleiterin Vertrieb, Marketing und Digital. Dittert verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei führenden Publikumsverlagen. Bei der Haufe Gruppe hat sie sich unter anderem mit der Digitalisierung von Produkten, Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsprozessen beschäftigt.

Die beiden neuen Vorstände übernehmen damit die Aufgaben von Klaus Kluge (61), der bisher in einer Doppelfunktion die Bereiche Programm und Marketing/Vertrieb verantwortet. Kluge hat sich, so „aus persönlichen Gründen entschieden, seinen bis September 2020 laufenden Vertrag nicht zu verlängern“, teilt der Verlag mit.

Das ist der Bastei Lübbe Vorstand

  • Simon Decot wird zum 1. April 2020 Vorstand „Programm“
  • Sandra Dittert wird zum 1. August 2020 Vorstand „Marketing und Vertrieb“
  • Klaus Kluge verlängert seinen Vertrag nicht
  • Joachim Herbst übernimmt als CFO die Rolle des Vorstandssprechers
  • Carel Halff bleibt bis Ende 2020 CEO und wird die Gesellschaft danach beraten

„Wir freuen uns, dass wir die Nachfolgesuche für den Vorstand der Bastei Lübbe AG erfolgreich abschließen konnten. Zwei erfahrene Manager und erstmals auch eine erfahrene Managerin werden das Ruder im Vorstand übernehmen. Bei Herrn Decot als interne Besetzung profitieren wir von seiner bestehenden Vernetzung im Bastei Lübbe Konzern“, so Robert Stein, Vorsitzender des Aufsichtsrats.