Tablet-Computer

Tablet-Absatz steigt rasant weiter

3. Juli 2015
von Börsenblatt
Innerhalb der nächsten fünf Jahre werden in Deutschland 20 Millionen Tablets verkauft, prognostiziert das Beratungsunternehmen PwC. Insbesondere Apples iPad werde stark nachgefragt.
In den kommenden fünf Jahren werden in Deutschland 20 Millionen Tablets abgesetzt, sagt die Beratungsgesellschaft PwC voraus. Demnach werden 2016 zwischen 10 und 15 Prozent der Verbraucher zu aktiven Nutzern flacher Computer zählen. Im vergangenen Jahr waren es zwischen drei und vier Prozent gewesen.

Besonders ausgeprägt sei laut PwC das Interesse am iPad. Wie aus der Befragung unter 1.000 Online-Nutzern im Januar 2012 hervorgeht, hätten derzeit nur 36 Prozent der Kunden gar kein Interesse am Erwerb eines Tablet-Computers. Für viele Verbraucher sei vor allem der relativ hohe Preis der aktuellen Modelle abschreckend. So würden ein Fünftel der Befragten ein Tablet kaufen, wenn es günstiger wäre.