E-Book-Plattform ceebo

ceebo knackt die 200.000

3. Juli 2015
von Börsenblatt
Die Download-Plattform ceebo von media control bietet seit dieser Woche mehr als 200.000 E-Books in ihrem Shop an. Insgesamt können nun E-Books von über 1.500 Verlagen bei ceebo erworben werden.

Neu hinzugekommen sind der media control-Mitteilung zufolge unter anderem dtv und Langenscheidt bei den deutschen Verlagen sowie John Wiley & Sons und Macmillan bei den internationalen Partnern.

Die über 200.000 Titel sind auch mit der ceebo-App abrufbar, die den angeschlossenen ceebo-Händlern zur Verfügung steht. Dadurch soll die Geschäftsbeziehung zwischen Händler und Kunde weiter ausgebaut werden; die erzielten Umsätze fließen analog zu den ceebo-Shops direkt dem Händler zu. Uwe Hermann, Leiter digital business solution bei media control, kündigt einen kontinuierlichen Ausbau des Sortiments und weitere ceebo-Services "in naher Zukunft" an.