Zum 70.

Die Arche setzt neue Segel

3. Juli 2015
von Börsenblatt Online
Zum 70. Geburtstag verpasst sich der Zürcher Verlag die Arche ein neues Logo und einen neuen Webauftritt. Unter dem Motto "lesen leben" will sich der Verlag 2014 neu positionieren – und gleichzeitig an seine Tradition anknüpfen.

2014 wird ein kompletter Relaunch vorbereitet: Das Verlagslogo, die Cover und die Vorschau werden neu gestaltet. Außerdem soll die Reihe »Die kleinen Bücher der Arche« für das Frühjahr 2014 wieder im Verlagsprogramm erscheinen.

Bereits in diesem Jahr hatte es einen Kurswechsel bei der Arche gegeben: Am 1. Februar hatte Ulrike Ostermeyer die Verlagsleitung des Arche Literatur Verlags übernommen. Nikolaus Hansen war aus dem Unternehmen ausgeschieden. Innerhalb der Verlagsgruppe Oetinger gehen die Verlage Atrium und Arche seitdem eigene Wege.

„Neues aus der deutschsprachigen und internationalen Literatur, der Unterhaltung, dem erzählenden Sachbuch. Modern und kosmopolitisch richtet sich unser Programm an alle, die sich in einer Zeit des Umbruchs und eines Überangebots an Information nach Klarheit, Orientierung, Entschleunigung und Nachhaltigkeit sehnen. Dabei legen wir großen Wert auf eine elegante, besonders schöne und naturbewusste Ausstattung unserer Bücher. Dies schließt auch die Wiederentdeckung von Klassikern und die Pflege der Backlist ein", formuliert Verlegerin Ulrike Ostermeyer und ruft auf, die neue Website und das Facebookprofil zu besuchen.