ECC-Studie zu den beliebtesten Online-Shops

Konkurrenz überholt Amazon

3. März 2015
von Börsenblatt Online
Das E-Commerce-Center (ECC) Köln hat in einer Umfrage die beliebesten Online-Shops in Deutschland aus Kundensicht ermittelt − an der Spitze rangieren mit dem Musikhaus Thomann und der Parfümerie Pieper zwei Familienunternehmen. Ravensburger liegt auf dem fünften Platz, nicht mehr unter den Top 10 vertreten ist dagegen Amazon.

"Amazon war in puncto Service und schnelle Lieferung lange Spitzenreiter bei der Kundenzufriedenheit − andere Online-Shops haben jedoch deutlich aufgeholt", resümiert Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln, in das das ECC eingebunden ist. Obwohl Amazon beim erfassten Online-Shop-Index im Vergleich zum Vorjahr von 76,6 auf 77,2 Punkte zulegen konnte, gehört es nicht mehr zu den Top 10 der besten Online-Shops aus Kundensicht. Als Hauptgrund nennen die Marktforscher: "Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sind über alle untersuchten Shops hinweg gestiegen − und andere Online-Shops können ihre Kunden noch stärker zufriedenstellen als der Big Player." Zudem schränke das immer breiter werdende Sortiment Amazons die Usability ein.

Für die Studie zu Deutschlands Top-Online-Shops wurden sieben Erfolgsfaktoren (Websitedesign, Usability, Service, Bezahlung & Check-out, Preis-Leistung, Sortiment und Versand & Lieferung) untersucht − in allen verbesserte sich Amazon nur leicht. Die Konkurrenz dagegen, etwa der Spitzenreiter Musikhaus Thomann, hat laut ECC seine Indexwerte deutlich steigern können.

Auch in der Kategorie Generalisten landet Amazon hinter dem Online-Shop von Otto auf Platz zwei.

Die Top 3 in der Kategorie Bücher und digitale Medien sind:

  • buecher.de
  • Thalia.de
  • Weltbild.de

In dieser Kategorie ging damit der deutsche Online Handels Award an buecher.de − die Verleihung fand am 21. Januar im Rahmen des 11. Online Handels Kongresses in Bonn statt. Ausschlagebend für den Spitzenrang waren insbesondere die guten Serviceleistungen und die hohe Kundenzufriedenheit.

Bei Online-Shops der Kategorie Bücher & digitale Medien haben 66,9 Prozent der Befragten schon einmal eingekauft, so ein weiteres Ergebnis der Studie. Dieser Wert wird nur bei den Generalisten (70,8 Prozent) übertroffen.

An der Spitze zwei Familienunternehmen

An der Spitze des Gesamtrankings von Deutschlands besten Online-Shops aus Kundensicht liegen zwei Familienunternehmen: Musikhaus Thomann (83,5 Punkte; Vorjahr: Platz 2) und Parfümerie Pieper (83,1 Punkte; Neueinsteiger). Das Musikhaus Thomann konnte dabei insbesondere in Sachen Service und Sortiment punkten – und seine Kunden so erfolgreich binden, so die Marktforscher. Der einzige Verlag unter den Top 10 ist Ravensburger (Spielwaren). Hier die Top 10 des Gesamtrankings (Online-Shop Index):

  1. Musikhaus Thomann (83,5)
  2. Parfümerie Pieper (81,3)
  3. zooplus (80,5) und Shop-Apotheke (80,5)
  4. Garten XXL (80,1)
  5. Ravensburger (80,0)
  6. Flaconi (79,5)
  7. myTime.de (79,4) und Fressnapf (79,4)
  8. Deichmann (79,0)
  9. s.Oliver (78,8) und Doc Morris (78,8)
  10. Fashion for Home (78,7)

Zur Studie

Das ECC Köln hat die Studie "Erfolgsfaktoren im E-Commerce – Deutschlands Top-Online-Shops Vol. 4" in Zusammenarbeit mit Hermes, SAP und Yapital erstellt. Von September bis November 2014 wurden nach Angaben des ECC mehr als 10.600 Online-Shopper zu ihren Erfahrungen mit 105 Online-Shops befragt. Die Shops wurden zwölf Kategorien zugeteilt − Amazon dabei den Generalisten zugeordnet. In die Kategorie "Bücher und digitale Medien" kamen Thalia.de, buch.de, Weltbild.de, buecher.de und Libri/eBooks.