Acabus Verlag

Laura Künstler verstärkt das Lektorat

Laura Künstler (23) verstärkt ab sofort das Lektorat des Acabus Verlags in Hamburg, dem Belletristik Imprint der Diplomica Verlagsgruppe.

Die Germanistin soll neben Buchprojekten wie der im Herbst erscheinenden Romanbiografie „Martin Walser: Ein Baum mit bösen Ästen“ von Ralf Oldenburg künftig auch die Betreuung des „Carcassonne“-Spieleautors Klaus-Jürgen Wrede übernehmen. Des Weiteren betreut Künstler laut Pressemitteilung des Verlags das Autoren-Duo J.H. Praßl, deren Roman „Die Chroniken von Chaos und Ordnung 3 – Bargh Barrowson“ als bester deutschsprachiger Roman für den Deutschen Phantastik-Preis 2016 nominiert ist.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld