Antiquariat

Michael Steinbach neuer Vorsitzender des Verbands der Antiquare Österreichs

Der Wiener Antiquar Michael Steinbach (geb. 1946) ist neuer Vorsitzender des Verbands der Antiquare Österreichs. Dr. Paul Kainbacher stellvertretender Vorsitzender.

Der Verband der Antiquare Österreichs hat gestern Michael Steinbach (Antiquariat Steinbach, Wien) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist Dr. Paul Kainbacher (Antiquariat Kainbacher, Baden bei Wien).

Dem neuen Vorstand des österreichischen Verbands gehören außerdem Erhard Löcker (Antiquariat Löcker, Wien), Andreas Moser (Antiquariat Moser, Wien) und Robert Schoisengeier (Antiquariat Burgverlag, Wien) an.

Michael Steinbach, seit 1972 als selbständiger Antiquar tätig und unter anderem Ehrenmitglied des Verbands Deutscher Antiquare (seit 2012), folgt in diesem Amt auf Dieter Tausch (Antiquariat Tausch, Innsbruck), der erst seit 2012 als Vorsitzender des Verbands der Antiquare Österreichs fungierte. Dieter Tausch war im letzten Jahr in der Branchenöffentlichkeit als vehementer Kritiker einer von vielen seiner Kollegen befürworteten engeren Zusammenarbeit der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB) mit dem kanadischen Amazon-Tochterunternehmen Abebooks hervorgetreten (siehe hier und vor allem Dieter Tauschs längeren Beitrag "Böse Zwickmühle - Segen und Fluch des Internets. Über eine Zusammenarbeit von ILAB und Abebooks" in der Zeitschrift "Aus dem Antiquariat", Heft 5/2014).

Der 1949 gegründete Verband der Antiquare Österreichs gehört als Fachverband dem Hauptverband des Österreichischen Buchhandels (HVB) an und zählt derzeit knapp 40 Mitglieder.

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld