Bastei Lübbe, VEMAG und VideoDays gründen Verlag

Community Editions publiziert YouTube-Künstler

Die beiden Kölner Medienunternehmen VEMAG und Bastei Lübbe sowie Christoph Krachten und die VideoDays haben den gemeinsamen Verlag "Community Editions" gegründet. Dort sollen unter anderem Bücher namhafter YouTube-Künstler erscheinen.

"Community Editions" soll ein Verlag für sogenannte Social-Media-Influencer sein, heißt es in der Presseinformation von Bastei Lübbe. Das neue Label soll unter anderem Bücher namhafter YouTube-Künstler veröffentlichen und vermarkten. Die Geschäftsleitung übernimmt Daniel Prelinger, der von Lucas Lüdemann und Yasmin Reddig unterstützt wird.

"Zum einen hat das Start-up zum Ziel, ein junges Publikum wieder näher an das Medium Buch heranzuführen. Zum anderen wollen wir Trendsettern, die meist nur digital aktiv sind, Bücher als zusätzliches Vertriebsmedium erschließen, um die Bandbreite und Zielgruppe der Digital-Influencer zu verbreitern", erklärt Thomas Schierack, Vorstandsvorsitzender von Bastei Lübbe. "Wenn man so will, schaffen wir damit eine neue Schnittstelle zwischen alter und neuer Medienwelt", so Schierack.

Konkrete Projekte seien bereits in Planung. "In Sachen Themenauswahl werden wir mit 'Community Editions' ein breites Spektrum abdecken, das die Themen aufgreift, für die Social-Media-Influencer stehen", ergänzt Holger Schneider, Vorstand der VEMAG Verlags- und Medien AG. So stünden insbesondere Inhalte im Bereich Lifestyle, Beauty und DIY, aber auch Gaming und Sport auf der Agenda. Mit den Büchern sollen sowohl Fans als auch neue Leser angesprochen werden. Erste Bücher von Künstlern und Influencern sind in Arbeit und sollen im Frühjahr 2017 erscheinen. "Mit diesem Projekt treffen wir den Nerv einer riesigen Fangemeinde, die etwas Bleibendes von ihren Idolen in den Händen halten will. Die Influencer stehen dabei für Inhalte, die auch ein Publikum interessieren, das nicht unbedingt aus Digital Natives besteht", umreißt VideoDays-Geschäftsführer Christoph Krachten die Ziele des Verlags.

"Mit Community Editions wollen wir die Synergien von drei der stärksten Unternehmen im Bereich Medien in Deutschland nutzen", sagt Thomas Schierack. Bastei Lübbe als Publikumsverlag für Romane, Jugend- und Sachbücher vermarktet unter anderem die Bestseller von Starautoren wie Ken Follett, Dan Brown und Jeff Kinney. Die VEMAG ist spezialisiert auf alle Märkte außerhalb des Buchhandels und verkauft Bücher auf internationaler Ebene insbesondere auf hochfrequentierten Flächen im Lebensmitteleinzelhandel. Die VideoDays sollen dafür sorgen, dass die Bücher von Community Editions maximale Sichtbarkeit und Aufmerksamkeit bei der YouTube-Zielgruppe bekommen.

Community Editions will der Mitteilung zufolge grundsätzlich Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Autoren legen sowie auf einen kreativen Entstehungsprozess der Bücher, der mit Social-Media-Aktivitäten begleitet wird. Klaus Kluge, Bastei Lübbe-Vorstand Programm und Marketing, betont jedoch, dass die Bücher keine bloßen Personality-Publikationen sein sollen: "Wie auch im klassischen Programm unserer Verlage bleiben wir auch mit Community Editions unserem Motto treu: Der Fokus liegt immer in erster Linie auf einem wertvollen Inhalt."

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld