Comicbuchpreis 2019

Höheres Preisgeld

Die Berthold Leibinger Stiftung hat anlässlich des kommenden fünften Comicbuchpreises das Preisgeld für den Gewinner um 5.000 Euro auf 20.000 Euro erhöht. Für die Finalisten verdoppelt sich die Prämie auf 2.000 Euro.

So werden die Preisträger und Finalisten des laufenden Comicbuchpreises 2019 deutlich höher für ihre Einsendungen belohnt, die Einsendefrist ist allerdings gerade abgelaufen, räumt die Stiftung in ihrer Pressemitteilung ein.

​Der Comicbuchpreis wird jährlich für einen hervorragenden, unveröffentlichten, deutschsprachigen Comic vergeben, dessen Fertigstellung absehbar ist.

Bisherige Preisträger waren: 2015 Birgit Weyhe, 2016 Uli Oesterle, 2017 Tina Brenneisen sowie 2018 Tim Dinter und Thomas Pletzinger

Schlagworte:

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld