Deutscher Buchhandlungspreis 2018

118 Buchhandlungen können sich freuen

Zum vierten Mal wird der Deutsche Buchhandlungspreis vergeben. Das Kulturstaatsministerium stellt wie in den Vorjahren eine Million Euro für den Preis zur Verfügung − und diese Buchhandlungen dürfen sich über Gütesiegel freuen, die mit Preisgeldern in Höhe von 25.000 Euro, 15.000 oder 7.000 Euro verbunden sind:

BADEN-WÜRTTEMBERG

  • Anna Rahm mit Büchern unterwegs, Ravensburg
  • Botnanger Buchladen, Stuttgart-Botnang
  • Buchhandlung H.P. Willi, Tübingen
  • Buchhandlung Kieser, Schwetzingen
  • Buchhandlung Mahr, Langenau
  • Buchhandlung Rieger, Balingen
  • Buchhandlung Straß, Baden-Baden
  • Buchstäbchen, Stuttgart
  • Das Landkartenhaus Freiburg, Freiburg
  • jos fritz buchhandlung, Freiburg
  • Kulturbuchhandlung Jastram, Ulm
  • Quichotte Literarische Buchhandlung, Tübingen
  • Vaihinger Buchladen, Stuttgart

BAYERN

  • Akademische Buchhandlung Knodt, Würzburg
  • Buchhandlung Dombrowsky, Regensburg
  • Buchhandlung dreizehneinhalb, Würzburg
  • Buchhandlung Wilma Horne, München
  • Buchpalast, München
  • lillemors frauenbuchladen, München
  • Literarische Buchhandlung Ilse Wierny, Erlangen

BERLIN

  • autorenbuchhandlung berlin, Berlin
  • Bücherbogen am Savignyplatz, Berlin
  • Buchhandlung Anakoluth, Berlin
  • Buchhandlung Ferlemann und Schatzer, Berlin
  • Buchladen zur schwankenden Weltkugel, Berlin
  • Dante Connection, Berlin
  • Der Zauberberg, Berlin
  • Disko Buchhandlung, Berlin
  • Georg Büchner Buchladen, Berlin
  • Krumulus, Berlin
  • Pankebuch, Berlin
  • Pro qm Buchhandlung, Berlin
  • Tucholsky-Buchhandlung, Berlin
  • Uslar & Rai, Berlin
  • Zabriskie − Buchladen für Kultur und Natur, Berlin

BRANDENBURG

  • Buchhandlung Viktoriagarten, Potsdam
  • Verlagsbuchhandlung Ehm Welk, Schwedt
  • Wist - Der Literaturladen, Potsdam

BREMEN

  • Buchhandlung Mausbuch, Bremerhaven
  • golden shop, Bremen
  • Logbuch, Bremen

HAMBURG

  • Buchhandlung Christiansen, Hamburg
  • Buchhandlung Lüders, Hamburg
  • Buchhandlung Seitenweise, Hamburg
  • cohen+dobernigg Buchhandel, Hamburg
  • Lesesaal Buchhandlung, Hamburg
  • Sautter + Lackmann, Hamburg
  • Strips & Stories, Hamburg

HESSEN

  • Bücher bei Frau Schmitt, Dietzenbach
  • Büchergilde Buchhandlung und Galerie, Frankfurt am Main
  • Büchergilde Wiesbaden, Wiesbaden
  • Buchhandlung Bindernagel, Butzbach
  • Buchhandlung Rübezahl, Dillenburg
  • Buchhandlung Vaternahm, Wiesbaden
  • Buchhandlung Weltenleser, Frankfurt am Main
  • Buchladen am Freiheitsplatz, Hanau
  • F. Supp´s Buchhandlung, Bad Homburg
  • Hofbuchhandlung Vietor, Kassel
  • Karl Marx Buchhandlung, Frankfurt am Main
  • Literaturhandlung Paperback, Bad König

MECKLENBURG-VORPOMMERN

  • +Buch, Stralsund
  • Der Buchladen Rügen, Gingst

NIEDERSACHSEN

  • Alte Jeetzel-Buchhandlung, Lüchow
  • Bücher von Bestenbostel, Nordenham
  • Buchhandlung im Alten Rathaus, Damme
  • Buchhandlung Moller, Bad Lauterberg im Harz
  • Buchhandlung Patz, Bienenbüttel
  • Buchhandlung zur Heide, Osnabrück
  • MaschaKascha-Schöne Bücher, Hannover
  • Schaumburg, Stade
  • Tatort Taraxacum, Leer

NORDRHEIN-WESTFALEN

  • Agnes-Buchhandlung, Köln
  • Buchhandlung Backhaus am Literaturhaus, Nettersheim
  • Buchhandlung 'Kafka & Co.', Detmold
  • Buchhandlung Klaus Bittner, Köln
  • Buchhandlung Lesezeit, Düsseldorf − Kaiserswerth
  • Buchhandlung Scheuermann, Duisburg
  • BuchhandlungWeber, Erkrath
  • buchLaden 46, Bonn
  • Buchladen Neusser Straße, Köln
  • Buchsalon Ehrenfeld, Köln
  • Bunt Buchhandlung, Köln
  • Der andere Buchladen, Krefeld
  • Heinrich-Heine Buchhandlung, Essen
  • Hilberath & Lange, Mülheim an der Ruhr
  • Müller & Böhm, Düsseldorf
  • Proust Wörter & Töne, Essen
  • Unsere Buchhandlung am Paulusplatz, Bonn

RHEINLAND-PFALZ

  • Buchladen Ruthmann Bodenheim, Bodenheim
  • Erlesenes & Büchergilde, Mainz
  • hähnelsche buchhandlung, Hachenburg
  • Nimmerland Kinderbuchhandlung, Mainz

SAARLAND

  • Buchhandlung Rote Zora Merzig, Merzig
  • Buchhandlung und Antiquariat Hahn, Kirkel-Limbach

SACHSEN

  • Büchers Best, Dresden
  • Buchhandlung & Schreibbüro Angelika Heinrich, Bischofswerda
  • Buchhandlung Grümmer, Leipzig
  • Connewitzer Verlagsbuchhandlung, Leipzig
  • Lessing und Kompanie, Chemnitz
  • Taschenbuchladen, Freiberg
  • Universitas, Chemnitz


SACHSEN-ANHALT

  • Buchhandlung Fritz Wahle, Magdeburg
  • Buchhandlung Jacobi &Müller, Halle /Saale

SCHLESWIG-HOLSTEIN

  • Das Druckwerk, Bad Segeberg
  • maKULaTUR, Lübeck
  • Peter Panter Buchladen, Meldorf

THÜRINGEN

  • Buchhandlung am Markt, Hildburghausen
  • Lesezeichen, Schmalkalden.

Eingegangen waren in diesem Jahr 434 Bewerbungen, aus denen die Jury 118 Buchhandlungen für den Preis nominiert hat, wie das Kulturstaatsministerium mitteilt.

Monika Grütters

Monika Grütters © Christof Rieken

Monika Grütters sagt: "Die Erfolgsgeschichte Deutscher Buchhandlungspreis wird fortgeschrieben. Er trägt seit seinem Bestehen wesentlich dazu bei, den klassischen Buchhandlungen die verdiente öffentliche Aufmerksamkeit zu verschaffen. Vor Ort leisten die Buchhändlerinnen und Buchhändler einen wertvollen Beitrag zu literarischer und kultureller Vielfalt in Deutschland und zur Lebensqualität in ihrer Region. All das wollen wir mit dem Preis würdigen und unterstützen – auch als Anerkennung für ihren Mut und ihre Individualität. Denn es zeigt sich, dass sich der Buchhandel − trotz harter Konkurrenz des Online-Handels − durch innovative Geschäftsmodelle und kulturelle Veranstaltungsprogramme auf einem schwierigen Markt nach wie vor behaupten kann. Ein schöner Beleg für das anhaltende großartige Engagement der Buchhändler ist, dass ein Drittel der diesjährigen Preisträger 'Neulinge' sind und zum ersten Mal mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet werden. Das macht Mut für die Zukunft der Buchbranche!"

Die Gütesiegel sind mit Preisgeldern in Höhe von 25.000 Euro, 15.000 oder 7.000 Euro verbunden, die offizielle Bekanntgabe der Preiskategorie erfolgt am Tag der Preisverleihung. Diese findet am 31. Oktober in Kassel statt, Kulturstaatsministerin Monika Grütters überreicht die Preise (siehe Archiv).

Undotiertes Gütesiegel

Ferner wird auch in diesem Jahr an bis zu zehn Buchhandlungen, deren Jahresumsatz in den vergangenen drei Jahren im Schnitt über einer Million Euro lag, ein undotiertes Gütesiegel vergeben. Folgende Buchhandlungen erhalten 2018 das undotierte Gütesiegel:

BADEN-WÜRTTEMBERG

  • Moritz und Lux, Bad Mergentheim
  • RavensBuch, Ravensburg

BRANDENBURG

  • Ulrich von Hutten Buchhandlung, Frankfurt (Oder)

HAMBURG

  • Kurt Heymann Buchzentrum, Hamburg

NIEDERSACHSEN

  • Buchhandlung Graff, Braunschweig
  • Leuenhagen & Paris, Hannover
  • Lünebuch, Lüneburg

NORDRHEIN-WESTFALEN

  • Buchhandlung v. Mackensen, Wuppertal

SCHLESWIG-HOLSTEIN

  • Scheller Boyens Buchhandlung, Heide

THÜRINGEN

  • Buchhandlung Peterknecht, Erfurt

Über den Deutschen Buchhandlungspreis:

Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis würdigt der Bund seit 2015 Buchhändlerinnen und Buchhändler, die sich in besonderer Weise um das Kulturgut Buch verdient gemacht haben. 

Die Preisträger werden der Staatsministerin für Kultur und Medien von einer unabhängigen Jury vorgeschlagen. Ihr gehören 2018 an: Literaturkritikerin Sandra Kegel (F.A.Z.), Verlagsvertreter Hans Frieden, Intendant Dieter Kosslick (Internationale Filmfestspiele Berlin), Gabriele Schink (im Ruhestand, bis 2017 Börsenverein NRW) und die Verleger Jo Lendle (Hanser), Christiane zu Salm (Nicolai) und Stefan Weidle (Weidle Verlag). 

Die Kurt-Wolff-Stiftung und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels sind Partner des Deutschen Buchhandlungspreises.

Buchhandlungen in Börsenblatt-Artikeln

In der Bildergalerie können Sie einige der ausgezeichneten Buchhandlungen anschauen. 
In der Börsenblatt-Serie "Meine Lieblingsbuchhandlung" sind einige der ausgezeichneten Buchhandlungen schon einmal porträtiert worden. 
Mit Videos aus der Serie "Deutschlands schönste Buchhandlungen" können Sie weitere Buchhandlungen kennenlernen. 

Schlagworte:

Mehr zum Thema

3 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Ein Buchhändler

    Ein Buchhändler

    An alle ausgezeichneten Buchhandlungen beste Gratulation! Dass, wie jedes Jahr, die Anwendungen der Kriterien sehr intransparent gehandhabt wird soll die Freude der Ausgezeichneten nicht trüben. Meine Anregung, dass vor Vergabe des Preises die letzten 3 Bilanzen des Unternehmens eingericht werden müssen und der Preis nur an diejenigen vergeben werden kann, die solide Jahresüberschüsse vorweisen können, wurde wieder nicht berücksichtigt. Ich jedenfalls werde mir die Zeit für eine erneute Bewerbung nicht mehr nehmen, da ich - in Gegensatz zu manch Ausgezeichnetem - von meiner Firma leben muss.
    Dennoch, nochmal, Glückwunsch an die Preisträger, hinter jedem Geschäft steckt sehr viel Arbeit.

  • Thomas C. Cubasch

    Thomas C. Cubasch

    Den im doppelten Sinn des Wortes ausgezeichneten Buchhandlungen ist zuerst einmal herzlich zu der Arbeit, zum Engagement und zu den guten Ergebnissen zu gratulieren. Erfreulich ist aber auch die vor einigen Jahren getroffene Entscheidung des Kulturministeriums, diese Leistung der Kulturvermittlung zu prämieren und dadurch zu fördern - eine wichtige kulturelle Tat, die auch Anregung dafür war, Ähnliches in Österreich vorzunehmen.
    Wenn es noch eine Anregung geben darf, so sei darum ersucht, speziell für die ausländischen Interessenten im nächsten Jahr zu den Namen und Orten auch noch die jeweilige Postleitzahl hinzuzufügen - die Adressen wären so leichter ausfindig zu machen.
    Thomas C. Cubasch
    Verlag Der Apfel, Wien

  • Harald Kraft

    Harald Kraft

    Die Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreis zeigt, dass sich vor allem kleinere und mittlere Buchhandlungen für das Buch als Medium sehr einsetzen und somit auch das Gütesiegel dieses Preises bekommen.
    Jede der ausgezeichneten Buchhandlungen hat ihr Potenzial in einem für ihre
    Leser/-innen ausgewähltem Spektrum an Büchern, die sie zusammen mit den
    Novitäten anbieten.
    Der Deutsche Buchhandlungspreis weist aber außerdem auf eine große Vielfalt der Buchhandlungen hin, die sich in erster Linie auch durch ihre großen Bemühungen um ihre Kunden/-innen in sehr guten Aktionen, z. B. Lesungen
    mit Autoren/-innen, informative Schaufensterdekorationen und eine freundliche Beratung auszeichnen.
    Jedenfalls hat der Deutsche Buchhandlungspreis eine Signalwirkung auch in Beziehung zu mancher gut gewählten Stationierung und Positionierung einer Buchhandlung in einer Stadt.
    Zudem sind diese Buchhandlungen sehr bereit, sich weiterhin für die kulturellen Werte von Büchern zu engagieren.
    Vor allem Stammkunden und junge Menschen sehen in der Auszeichnung dieser Buchhandlungen, dass Bücher auch begeistern können.

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld