Droege übernimmt Weltbild komplett

Ausbau zum Marktplatz

Die Düsseldorfer Unternehmensgruppe Droege ist nun der alleinige Eigentümer der Weltbild Gruppe in Augsburg. Die Droege Group habe den bisher von Arndt Geiwitz als Treuhänder der Altgläubiger der Verlagsgruppe Weltbild GmbH gehaltenen Minderheitsanteil von 30 Prozent übernommen, heißt es in der Mitteilung.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Als Alleingesellschafter beabsichtige die Droege Group, ihr Engagement bei Weltbild im Zukunftssegment Multi-Channel weiter auszubauen, heißt es. Droege will "die Marke Weltbild" demnach zu einer Plattform ausbauen, die als digitaler Marktplatz auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen soll, die vergleichbare Zielgruppen ansprechen. Durch Zukäufe, so kündigt Droege an, solle die gesamte Wertschöpfungskette stärker abgebildet werden. Auf Verlagsseite lautet das Ziel, das Ratgeber-Segment auszubauen. Weiterhin sollen aktuelle Bestseller als Weltbild-Ausgaben zu günstigen Preisen angeboten werden. Außerdem soll der Claim "Das gibt es nur bei Weltbild" stärker in den Köpfen der Kunden verankert werden.

Arndt Geiwitz soll der Weltbild Gruppe als Mitglied des Beirates weiterhin verbunden bleiben und aus dieser Position heraus die strategische Entwicklung des Unternehmens weiter unterstützen. Weltbild habe zwar nach eigenen Angaben das angestrebte Umsatzziel von 450 Millionen Euro verfehlt, weil das stationäre Geschäft stagniere und man wegen der Verlegung der Logistik bewusst Umsatz reduziert habe. Der Versand- und Online-Handel hingegen wachse im laufenden Jahr; buecher.de zum Beispiel um zehn Prozent.

Die Weltbild Gruppe ist mit ihren Marken Weltbild, Jokers, buecher.de, Avus, c-books und Tolino in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

 

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Ich

    Ich

    Da muss ich ja mal laut lachen. Das stationäre Geschaft stagniert also. Ja, ist das denn ein Wunder, wenn man fast 70 Filialen samt ihrer Mitarbeiter verrät und verkauft? Multi-Channel, Ratgeber-Segment, Weltbild-Ausgaben ... hihihi ... das alte Geschwätz von vor etlichen Jahren ... ja, "das gibt es nur bei Weltbild". Da kommt einem 2 Jahre nach dem Verkauf immer noch das große Ko... aber auch Erleichterung, dass man das Geleier nicht mehr miterleben muss.

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld