E-Books

Amazon präsentiert seinen E-Book-Reader »Kindle«

Der neue E-Book-Reader von Amazon ist da: Firmengründer Jeff Bezos präsentierte heute in New York das seit langem erwartete »Kindle«, ein drahtloses E-Book-Lesegerät, das möglicherweise das Geschäft mit digitalen Büchern und Zeitschriften revolutionieren könnte. Das teilt Amazon.com mit.

Der neue E-Book-Reader von Amazon – das »Kindle«

Der neue E-Book-Reader von Amazon – das »Kindle« © Amazon.com

Der mit E-Paper-Display ausgestattete Reader kostet 399 US-Dollar, wiegt rund 290 Gramm und kann über einen WLAN-Zugang direkt auf Amazons Online-Shop zugreifen. Dort steht dem Nutzer eine Auswahl von mehr als 90.000 Büchern (darunter 100 von 112 Titeln der »New York Times«-Bestsellerliste), Zeitschriften, Zeitungen und Blogs zur Verfügung. Das Gerät kann bis zu 200 Buchtitel speichern. Auf einer eigens freigeschalteten Produktseite können interessierte Kunden das »Kindle« (sprich: 'kindl') besichtigen und sich über die technischen Details des Readers informieren. Das Design des »Kindle« stimmt ziemlich genau mit dem Prototyp überein, der schon seit Monaten im Internet zu sehen war. Das Gerät wird nach Unternehmensangaben derzeit nur über Amazon.com vertrieben, eine Version für den deutschen Markt (Amazon.de) gibt es vorläufig nicht.

Schlagworte:

Media

Mehr zum Thema

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Peter Cortiocelli

    Peter Cortiocelli

    Ich mag Amazon. Wirklich. Bis jetzt haben die Leutels dort ziemlich viel dafür getan, mein Leben zu vereinfachen. Dann kam der "Kindle Book Reader".

    • Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld