Facebook-Gruppe zu Gast bei Leipziger Buchmesse und Kurt Wolff Stiftung

"Buchhandelstreff"-Buchhändler, analog!

Die Facebook-Gruppe "Buchhandelstreff" traf sich auf der Leipziger Buchmesse analog statt digital. Die Buchhändlerin und Börsenblatt-Mitarbeiterin Malu Schrader war dabei.

Buchhandelstreff live im Forum Die Unabhängigen

Buchhandelstreff live im Forum Die Unabhängigen © Tobias Bohm

Ab dem 1. März prangte der Post in der mittlerweile fast 2.000 Mitglieder starken Facebook-Gruppe "Buchhandelstreff" ganz oben: Administrator Klaus Kowalke lädt gemeinsam mit der Kurt Wolff  Stiftung und der Leipziger Buchmesse zum Empfang im Forum der Unabhängigen auf der Leipziger Buchmesse. Gemeinsam begrüßten die Gastgeber die anwesenden Buchhändler und unabhängigen Verleger.

Klaus Kowalke drückte seine Freude über das "Analogisieren" der sonst digital agierenden Gruppe aus, Buchmessedirektor Oliver Zille dankte den "Kurt Wolffis" für ihr Engagement und betonte die Bedeutung der Buchhändler für die Branche. Auch Britta Jürgs, Vorsitzende der Kurt Wolff Stiftung und AvivA-Verlegerin sprach einige Grußworte. Lange Reden wurden nicht geschwungen – vermisst hat sie wohl niemand: Schnell vertieften sich die Buchhändler und Verleger ins Gespräch. Anna Jung (Jung und Jung) und Silke Weniger (edition fünf) standen gutgelaunt hinter der Theke und versorgten die Anwesenden mit Getränken, tatkräftig unterstützt von Verbrecher-Verleger Jörg Sundermeier.

Die Themen waren vielfältig – die Verleihung des Kurt Wolff Preises vom Nachmittag (schön!) wurde dabei ebenso besprochen wie die erneute Anwesenheit des Compact Magazins auf der Messe (weniger schön) und das Messe-Flair (erstaunlich ruhig). So gut, hilfreich und geschätzt die Facebook-Gruppe "Buchhandelstreff" auch ist – die Gelegenheit zum realen, direkten Austausch wurde intensiv genutzt und die Wichtigkeit solcher Treffen immer wieder betont. Analog war es also auch sehr schön – ist doch auch irgendwie beruhigend, dass das nach wie vor einen Unterschied macht.

Schlagworte:

1 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Klaus Kowalke

    Klaus Kowalke

    Das Wort "Analogisieren" hat neben "Wolffis" auch Oliver Zille geprägt. Und überhaupt: Danke für die schöne Organisation: Barbara Weidle, Stefan Weidle, Britta Jürgs, Leif Greinus, Jörg Sundermeier, Dietrich Zu Klampen, Anna Jung, Silke Weniger, Karsten Dehler und Oliver Zille! Dank auch an die Haustechnik und an alle die ich jetzt vergessen habe. Schön, dass ihr da wart...

    • ...

      Informationen zum Kommentieren

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    • ...
      Mein Kommentar

      Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

      Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

      (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
      CAPTCHA image
      Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

      * Pflichtfeld

    nach oben