hr2-Hörbuchbestenliste kürt Hörbücher des Jahres 2017

Das klingt gut!

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste hat die Hörproduktion "Requiem für Ernst Jandl" (speak low) zum Hörbuch des Jahres 2017 gekürt. Kinder und Jugendhörbuch des Jahres 2017 wurde "Mach die Biege, Fliege!" (headroom).

An "Requiem für Ernst Jandl" begeisterte die Jury, wie das Hörbuch Texte von Friederike Mayröcker und Musik von Lesch Schmidt zu einem "einzigartig dichten Gewebe aus Klang, Rhythmus und Sprache" komponiert. Die Schriftstellerin und langjährige Partnerin Jandls spreche ihre Totenklage "als leidenschaftliche, aber unsentimentale Hymne auf eine große Liebe ins Mikrofon. Ihr wienerisch gefärbter Singsang kontrastiert wunderbar die ruhig-raue Stimme Dagmar Manzels, die ebenfalls Texte Mayröckers spricht" (Hörprobe unterhalb dieser Meldung). 
Die Auszeichnung "Hörbuch des Jahres" ist einer der Preise des "Deutschen Hörbuchpreises" und wird am 6. März 2018 in Köln verliehen. Die Auszeichnung Hörbuch des Jahres ist erstmals dotiert, das Preisgeld in Höhe von 3.333 Euro wird von der HR Media Lizenz- und Verlagsgesellschaft zur Verfügung gestellt. Das "Requiem für Ernst Jandl" setzte sich gegen zahlreiche weitere Produktionen durch, auf der Shortlist der Jury standen außer dem Gewinnertitel auch

  • Franz Kafka: "Das Schloss – Hörspiel", 12 CDs, Der Hörverlag / BR;
  • W.G. Sebald: "Austerlitz", 9 CDs, Der Hörverlag / hr2-kultur;
  • "Für immer. Peter Kurzeck erzählt sein Schreiben", 1 CD, supposé Verlag

Das Kinderhörbuch "Mach die Biege, Fliege!" sei mit "großartigen Stimmen" von Mechthild Großmann, Felix von Manteuffel, Jens Wawrczeck und anderen besetzt. Es Die Geschichte von Kai Pannen über die ungewöhnliche Freundschaft einer Spinne und einer Fliege, die durch einen Frühjahrsputz unsanft aus ihrer gemütlichen Wohnung vertrieben werden und dann manches Abenteuer meistern müssen, könne "mit viel Witz und Liebe zum Detail" kleine und große Hörer begeistern.  

Das Kinderhörbuch des Jahres wird gleichzeitig mit dem Hörbuch-Preis der Landeshauptstadt Wiesbaden ausgezeichnet, der mit 10.000 Euro dotiert ist. Die Preisverleihung findet als Kinder-Hörgala am 28. Januar 2018 im Rahmen des hr2-Hörfests Wiesbaden statt. Auf der Kinderhörbuch-Shortlist der Jury standen auch:

  • E.T.A. Hoffmann: "Nussknacker und Mausekönig", 2 CDs, Jumbo Verlag 
  • Peter Wohlleben: "Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald", 2 CDs, Oetinger Audio
  • Ulrike Beck: "Johannes Gutenberg – Der Siegeszug des Buches", 1 CD, Headroom
Kinder- und Jugend-Hörbuch des Jahres 2017: Kai Pannen: „Mach die Biege, Fliege!“  Sprecher: Jens Wawrczeck, Felix von Manteuffel, Mechthild Großmann u.a. 2 CDs, headroom, 14,95 Euro (unverb. Preisempf.), ab 6 Jahren

Kinder- und Jugend-Hörbuch des Jahres 2017: Kai Pannen: „Mach die Biege, Fliege!“ Sprecher: Jens Wawrczeck, Felix von Manteuffel, Mechthild Großmann u.a. 2 CDs, headroom, 14,95 Euro (unverb. Preisempf.), ab 6 Jahren

Hörbuch des Jahres 2017: Friederike Mayröcker: „Requiem für Ernst Jandl“ Sprecher: Friederike Mayröcker, Dagmar Manzel; Musik: Lesch Schmidt 1 CD, speak low, 18,90 Euro (unverb. Preisempf.)

Hörbuch des Jahres 2017: Friederike Mayröcker: „Requiem für Ernst Jandl“ Sprecher: Friederike Mayröcker, Dagmar Manzel; Musik: Lesch Schmidt 1 CD, speak low, 18,90 Euro (unverb. Preisempf.)

Die hr2-Hörbuchbestenliste wird seit 1997 von hr2-kultur und dem Börsenblatt herausgegeben. Kooperationspartner ist das Literaturhaus Frankfurt. Die Liste wird monatlich von einer unabhängigen Jury erstellt, zu den 20 Jurorinnen und Juroren gehören Kritiker der großen deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften sowie andere Persönlichkeiten des kulturellen Lebens.

Die aktuellen Listen sind im Internet unter www.hr2-kultur.de und unter www.boersenblatt.net (mit Hörproben) abrufbar; als Plakat wird die Bestenliste in Buchhandlungen präsentiert. Das Plakat liegt dem Börsenblatt bei, jeweils in der letzten Ausgabe eines Monats (als Download unterhalb dieser Meldung). Im Radio gibt es die Hörbuch-Tipps unter anderem in der Sendung "Hörbuchzeit", samstags von 12.04 bis 13 Uhr in hr2-kultur. 

Schlagworte:

Download

Mehr zum Thema

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld