In letzter Minute

Springer Nature verschiebt Börsengang

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature verschiebt seinen für morgen, 9. Mai, geplanten Börsengang. Wie es in einer Ad-hoc-Mitteilung des Unternehmens heißt, hätten der Verlag und seine Gesellschafter dies "aufgrund des Marktumfelds" entschieden.

Für heute hatten der Verlag sowie die beiden Gesellschafter Holtzbrinck Publishing Group und BC Partners angekündigt, den Ausgabepreis der Aktie festzulegen. Die Ausgabepreisspanne sollte zwischen 10,50 Euro und 14,50 Euro liegen. Zuletzt hatte Holtzbrinck noch eine zweite Kauforder für ein Aktienpaket in Höhe von 100 Millionen ausgegeben. Damit wäre die erste Kauforder von 100 Millionen Euro verdoppelt worden.

Springer Nature und ihre Gesellschafter würden weiterhin das Marktumfeld im Allgemeinen und Möglichkeiten bezüglich eines IPO von Springer Nature in der Zukunft genau bewerten, heißt es in der Mitteilung weiter.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld