Jahresbilanz der Haufe Group

Dank Digitalisierungs-Strategie im Umsatzplus

Die Haufe Group mit Hauptsitz in Freiburg hat im Geschäftsjahr 2017/18 (bis Juni 2018) insgesamt 366 Millionen Euro erwirtschaftet und damit das Vorjahresergebnis (343 Mio. Euro) um sieben Prozent gesteigert.

Firmensitz der Haufe-Gruppe

Firmensitz der Haufe-Gruppe © WWW.ROGER-KOEPPE.DE

Die Strategie, konsequent auf die Digitalisierung ihrer Produkte und Lösungen zu setzen, mache sich für die Haufe Group auch in diesem Geschäftsjahr bezahlt, so die Presseinformation der Freiburger. Besonders die digitalen Lösungen seien am Markt extrem erfolgreich gewesen. "In Zeiten digitaler Disruption ist die Business Performance von Unternehmen stark abhängig von ihrem digitalen Reifegrad. Dass wir gerade in diesem volatilen Umfeld weiterhin so stark wachsen konnten, bestätigt, dass wir mit unserer Strategie genau richtig liegen. Wir werden weiterhin mutig sein und neue Wege gehen", sagt Markus Reithwiesner, Geschäftsführer der Haufe Group. Weitere Kennzahlen führt die Jahresbilanz nicht auf. Haufe nenne außer den in der Pressemitteilung angegebenen Umsatzzahlen keine weiteren Kennzahlen, heißt es auf Anfrage.

Vor allem ganzheitliche Lösungsansätze, die Unternehmen durch die individuelle Kombination aus Software, Weiterbildung und Consulting bei ihrer Transformation unterstützen, würden im Marktsegment der großen Unternehmenskunden zum Wachstum beitragen. Im Portfolio für Selbstständige und Kleinstunternehmer habe insbesondere die Cloudlösung lexoffice stark zugelegt. Die Online-Buchhaltungslösung für Freiberufler und kleine Unternehmen hat die Anzahl seiner Nutzer innerhalb eines Jahres auf 70.000 verdoppelt.

Neben dem Umsatzwachstum ist die Haufe Group auch insgesamt gewachsen. Die Mitarbeiterzahl ist im letzten Geschäftsjahr auf 1.950 Mitarbeiter angestiegen. Global ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg mit 19 Standorten in sechs Ländern vertreten.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld