Novitäten werden ausgeliefert

Info3-Verlag übernimmt Programm des Johannes M. Mayer Verlags

Der in Frankfurt am Main ansässige Info3-Verlag hat zum 1. November den Bestand sowie die Autorenverträge des Johannes M. Mayer Verlags in Stuttgart übernommen. Letzterer hatte im Mai Insolvenz angemeldet.

Das Programm des Mayer-Verlags umfasst die Sparten Medizin, Pädagogik, Kunst und Kunstgeschichte, Religion sowie in kleinerem Umfang auch Belletristik. Simon Knipping vom Info3-Verlag zeigt sich optimistisch, die rund 100 Titel umfassende Backlist noch gut verkaufen zu können: „Da stecken noch unentdeckte Schätze drin, insbesondere wertvolle Kunstbände, wie etwa das monumentale, vierbändige Werk von Roland Halfen zur Kathedrale von Chartres“.

Der Info3-Verlag ist bisher mit dem monatlich erscheinenden Magazin Info3 – Anthroposophie im Dialog sowie mit einer bescheidenen Buchreihe im anthroposophischen Kontext hervorgetreten. Von der Zusammenarbeit mit dem breiter aufgestellten Autorenstamm des Mayer-Verlages erhofft man sich bei Info3 Synergieeffekte auch für das bisherige Programm. "In den Büchern, die wir jetzt übernommen haben, steckt eine geistige Potenz", sagt Info3-Geschäftsführer Ramon Brüll, „die zu den hohen Zielen passt, die wir uns für die nächsten Jahre vorgenommen hatten.“

Nachdrucke vergriffener Titel und bereits vorbereitete Neuerscheinungen sollen nach und nach aufgelegt werden. Ein erster Band über Joseph Beuys und die Architektur von dem Kunstwissenschaftler Wolfgang Zumdick liegt druckfrisch vor. Über die weitere Programmgestaltung sagt Brüll noch nichts. „Wir haben viele Ideen, aber seit wir uns für die Übernahme beworben haben, sind gerade mal vier Wochen vergangen. Erstmal muss der Vertrieb zum Laufen gebracht werden, danach erst werden wir die weitere Planung angehen“, so Projektleiter Knipping.

Für den Buchhandel ändere sich zunächst wenig. Die Auslieferung besorge weiterhin Brockhaus.

Kontakt für den Buchhandel: Yasmin Fehlau, Tel. 069-5700 2686, Fax 069-58 46 16, E-Mail: yasmin.fehlau@info3.de

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld