Penguin Random House kauft Ediciones B

Mehr Power für Spanien und Lateinamerika

Penguin Random House hat den Verlag Ediciones B mit Sitz in Barcelona gekauft. Dieser wird der Penguin Random House Grupo Editorial division (PRHGE) Spanien und Lateinamerika zugeordnet, um das Wachstum auf spanischsprachigen Märkten voranzutreiben.

Das berichtet das britische Branchenmagazin "The Bookseller". Danach übernimmt PRH die Ediciones B von der Grupo Zeta, ein Kaufpreis wurde nicht genannt. Laut "Publishers Weekly" kursiert in spanischen Medien eine Summe von 40 Millionen Euro. Die Transaktion werde vollzogen sobald rechtliche und administrative Verpflichtungen abgeschlossen seien, erklärten Markus Dohle, CEO von PRH, und der Chairman der Grupo Zeta, Antonio Asensio Mosbah. Ziel von PRH ist es, die starke Marktposition auf den spanisch-sprachigen Märkten − insbesondere in Lateinamerika − zu stabilisieren und auszubauen.

Ediciones B werde unabhänigig weitergeführt. Zum Verlag gehören die Imprints B, Bruguera, Vergara, Nova, B de Blook, B de Books, B de Bolsillo und B.cat. Vertreten ist der Verlag bereits in Argentinien, Chile, Kolumbien, Mexiko, Uruguay und Venezuela.

Künftig sollen bei PRHGE rund 2.000 Titel im Jahr erscheinen. Durch den Zukauf von Ediciones B kommen spanischsprachige Ausgaben von Autoren wie Svetlana Alexievich, Alice Munro, Mario Vargas Llosa, Gabriel García Márquez, José Saramago, J.M. Coetzee, Orhan Pamuk, Doris Lessing, V.S. Naipaul und Günter Grass, Elena Poniatowska, Juan Marsé, Guillermo Cabrera Infante und Sergio Pitol ins Portfolio.

Vor drei Jahren hatte PRH bereits die spanisch- und portugiesischsprachigen Aktivitäten von Santillana Ediciones Generales inklusive des brasilianischen Verlags Objetiva (siehe Archiv: "Expansion im lateinamerikanischen Markt").

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

nach oben