S. Fischer-Programmgeschäftsführer Peter Sillem wird Galerist

Abschied von der Buchbranche

Peter Sillem (49), Programmgeschäftsführer der S. Fischer Verlage, kündigt seinen Rückzug aus der Buchbranche an. Zum 30. Juni wird er das Unternehmen verlassen und sich mit einer Kunstgalerie in Frankfurt am Main selbstständig machen.

Bald Galerist: S. Fischer-Programmgeschäftsführer Peter Sillem

Bald Galerist: S. Fischer-Programmgeschäftsführer Peter Sillem © Gaby Gerster

"Mit diesem Schritt, kurz vor meinem fünfzigsten Geburtstag, erfüllt sich für mich ein langgehegter Traum", so Peter Sillem in der Pressemitteilung. "Mit Leib und Seele war ich 30 Jahre lang Verlagsmensch. S. Fischer ist das Haus, dem ich zutiefst verbunden bin und bleibe, dem Verlag, seinen Autorinnen und Autoren. Der Abschied wird mir nicht leicht fallen. Aber 2017 ist der richtige Zeitpunkt für mich, meiner anderen großen Leidenschaft, der Kunst, zu folgen."

Bei den S. Fischer Verlagen verantwortete Sillem die Programme Fischer Krüger, Fischer Scherz, Fischer FJB, Fischer Tor und Fischer Taschenbuch.

Die berufliche Laufbahn von Peter Sillem begann 1987 bis 1990, gleich nach dem Abitur, bei S. Fischer mit einer Lehre zum Verlagsbuchhändler. Dann studierte er in Frankfurt und London Anglistik, Germanistik und Ethnologie - und wurde später bei Klaus Reichert mit einer Dissertation zum Thema "Saturns Spuren: Aspekte des Wechselspiels von Melancholie und Volkskultur in der Frühen Neuzeit" zum Dr. phil promoviert.

1997 kehrte er als Sachbuchlektor in den S. Fischer Verlag zurück, 2001 wurde er Programmleiter für den Bereich Sachbuch/Wissenschaft. 2011 erweiterte sich sein Zuständigkeitsbereich als Programmleiter auch auf die populären Sachbücher, bevor er 2013 zum Cheflektor für den gesamten Bereich der Erwachsenenprogramme ernannt wurde. Im März 2015 rückte er schließlich in die Geschäftsführung auf und übernahm damit die Aufgaben der Programmgeschäftsführung von Dr. Jörg Bong, der zum Vorsitzenden der Geschäftsführung und verlegerischen Geschäftsführer der S. Fischer Verlage berufen worden war.

Über Sillems Nachfolge in der Programmgeschäftsführung will S. Fischer zu einem späteren Zeitpunkt informieren, wie es aus dem Unternehmen heißt.

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld

Bildergalerien

Video

nach oben