Schnuppermitglieder im Börsenverein stellen sich vor

Stellaplan: agiler Dienstleister ohne Wasserkopf

Rund 60 Unternehmer nutzen derzeit die neue Schnuppermitgliedschaft des Börsenvereins, unter ihnen Johannes Bucka. Sein Unternehmen "Stellaplan" bietet Verlagsdienstleistungen für Autoren an.

Wobei erhoffen Sie sich Rückendeckung und Unterstützung vom Börsenverein?
Kleine Verlage haben es schwer, sich im Konzert der Großen Gehör zu verschaffen und Gesicht zu zeigen. stellaplan erhofft sich über die Plattformen des Börsenvereins Zugang zu Präsentationsmöglichkeiten in der Fachwelt. Große Verlage beschäftigen eigene Abteilungen damit, Marktanalysen anzufertigen, neueste Vertriebswege zu erkunden oder rechts- und zukunftssichere Verträge mit Autoren und Dienstleistern zu schließen. Darum hoffen wir auch, vom Markt-Know-how und von der juristischen Kompetenz des Börsenvereins profitieren zu können.

Wie sieht Ihre Geschäftsidee, Ihr Geschäftskonzept aus?
Viele Autoren, Grafiker, Musiker und andere Künstler mit oft großartigen Ideen träumen davon, ihre Arbeiten in Form eines Print- oder Nonprintproduktes in Händen zu halten, scheuen sich aber vor dem Schritt, ihre Werke im Selbstverlag zu veröffentlichen.
Große Verlage planen oft in Produktreihen, die für einzigartige Ideen wenig Raum lassen. Und oft steht bei Autoren nicht die hohe Auflage, sondern vielmehr die Weitergabe des eigenen Werks im Kreis der eigenen Familie, im Freundeskreis oder in der eigenen Region im  Mittelpunkt.

stellaplan ist bereit, den Prozess genau an dieser Stelle zu übernehmen. Wir bieten hier alle Verlagsdienstleistungen an, die der Kunde  nicht selbst erbringen kann oder will. Mit dem Vertragspartner werden die Leistungspakete vereinbart, von der Text- und Bildrecherche und Rechteklärung, der Textredaktion, der Layouterstellung, der Suche nach geeigneten Produktionswegen bis hin zu Vermarktungsmöglichkeiten als Print- und Nonprintprodukt.

Wie schätzen Sie Ihre Chancen auf dem Markt ein? Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens im Wettbewerb?
stellaplan vereint jahrzehntelange Verlagserfahrung in der gesamten Produktionskette in einem Büro - von der Manuskripterstellung und Redaktion bis zur Vermarktung. Und wir kommen ohne teuren Verwaltungswasserkopf aus. Kostenintensive technische Prozesse, so zum Beispiel die gesamte Druckabwicklung, werden ausschließlich produktbezogen hinzugebucht. Dadurch ist ein flexibles Produktionsangebot von der kundenfinanzierten Miniauflage bis zur auflagenstarken Produktion im Print-on-demand-Verfahren mit attraktivem Autorenhonorar möglich. Im Produktionsprozess achtet stellaplan darauf, dass alle Inhalte medienneutral erfasst und durchgeschleust werden. Dadurch ist jederzeit gewährleistet, dass der Inhalt auf allen Produktionskanälen – vom Buch über das E-Book bis zur multimedialen Internetseite – angeboten werden kann.

Welche Plattformen für Networking, für den Erfahrungsaustausch mit Kollegen wollen Sie im Verband nutzen?
Wir denken da zunächst an den „Arbeitskreis kleinerer unabhängiger Verlage“ sowie an den „Arbeitskreis Elektronisches Publizieren“.

Warum möchten Sie zunächst "reinschnuppern" und nicht gleich ordentliches Mitglied im Börsenverein werden?
Wir können unseren Kunden nur dann ein auf Dauer kostengünstiges Angebot machen, wenn wir in allen Bereichen auf Kostenminimierung achten. In der Schnupperphase wollen wir genau prüfen, welche Möglichkeiten und Vorteile der Börsenverein stellaplan über die Startphase hinaus bieten kann.

Novitäten pro Jahr:
In diesem Jahr gehen wir mit drei Titeln zum Thema Theater, Kinderlieder und Märchen an den Start.

Stellaplan | X-Media-Publishing
Johannes Bucka
Waldstraße 37
72116 Mössingen
Website: stellaplan.de

 

Schlagworte:

0 Kommentar/e

Diskutieren Sie mit ...

  • ...

    Informationen zum Kommentieren

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

  • ...
    Mein Kommentar

    Bitte kommentieren Sie zur Sache. Aggressive, polemische und beleidigende Kommentare werden nicht veröffentlicht. Wir werden Ihren Kommentar so schnell wie möglich freischalten. Hier lesen Sie unsere Netiquette.

    Ihr Profilbild können Sie über den externen Dienst Gravatar einbinden.

    (E-Mail wird nicht veröffentlicht)
    CAPTCHA image
    Wenn Sie die Buchstabenkombination nicht entziffern können, erhalten Sie durch Klick auf die Buchstaben eine neue Kombination.

    * Pflichtfeld