USA

Lyrik auf den Stufen des Kapitols

21. Januar 2021
von Börsenblatt

Bei der Amtseinführung von US-Präsident Joe Biden trat gestern die junge Lyrikerin Amanda Gorman ans Rednerpult. Zahllose Reaktionen im Internet beweisen, wie bewegend ihr Gedicht wirkte.

Amanda Gorman

Die 22-jährige politische Aktivistin und Lyrikerin Amanda Gorman nahm auf Einladung der First Lady Jill Biden an der Amtseinführung teil - als Englischlehrerin hat Jill Biden bislang sehr genau das Wirken von Nachwuchsautor*innen beobachtet.

In ihrer engagierte Vortragsweise trägt Gormans Rhythmus den Inhalt: In ihrem Poem "The Hill we climb" geht es um die angegriffene Demokratie in USA, es nimmt Bezug auf die gewaltsame Stürmung des Kapitols durch Demonstranten am 6. Januar. Dennoch endet Amanda Gormans Gedicht hoffnungsvoll: "Wir werden diese verwundete Welt zu einer erstaunlichen Welt machen", denn "Es wird immer Licht geben, wenn wir mutig genug sind, es zu sehen". 

"We've learned that quiet isn't always peace": Das Originalgedicht ist hier nachzulesen.

Andere junge Lyriker*innen

Vielleicht ist die Resonanz auf Gorman ein guter Anlass, im Schaufenster auf aktuelle Bände junger Lyriker*innen hinzuweisen, zum Beispiel

  • Rupi Kaur (28 Jahre), eine Social-Media-Künstlerin und "New-York-Times"-Bestseller-Autorin. Ihr neuestes Werk "home body - zu hause in mir" erschien im November bei S. Fischer.
  • Lili Reinhart (24 Jahre), eine erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin, die unter anderem die Hauptrolle der Betty Cooper in der Netflix-Serie "Riverdale" verkörpert. In ihrer Gedichtsammlung "Swimming Lessons - freischwimmen“, die im Oktober bei Fischer New Media erschienen ist, behandelt sie die Themen Verlust, Angst, Liebe, Glück und Herzschmerz.
  • Valerio Moser (27 Jahre) und Dominik Muheim (28 Jahre),  Poetry Slammer und Kabarettisten, die gemeinsam das Buch "Und was die Menschheit sonst noch zu bieten hat" geschrieben haben, das am 9. April 2021 in der edition merkwürdig - Der gesunde Menschenverstand Verlag publiziert wird.
  • Marie Döling (25 Jahre), eine junge Lyrikerin, die im November ihren ersten Gedichtband "Sequenzen der Wörtlichkeit" ihrer geplanten Reihe im Kampenwand Verlag veröffentlicht hat.
  • Julia Engelmann (27 Jahre) wurde durch ihren Vortrag »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam bekannt. Mittlerweile ist ihr drittes Buch „Keine Ahnung, was für immer ist“, im September 2019 im Goldmann Verlag erschienen.
Anzeige
Personalberater. Branchenkenner. Karrierelotsen.

-> 25+ Jahre erfolgreiche Personalberatung und –vermittlung
-> Für Firmen: Großer Kandidatenpool, kontinuierliches Talent-Scouting, Headhunting
-> Für Kandidaten: Ständig attraktive Jobangebote, kostenfreie Karriereberatung