Ausstellungen

Holzschnitt 20.20 bei Heckenhauer in München

24. Juni 2020
von Börsenblatt Online

Noch bis 25. Juli zeigt das von Roger Sonnewald geführte Tübinger Antiquariat J. J. Heckenhauer in seiner Filiale in München die Ausstellung Holzschnitt 20.20.

Die Ausstellung in der Marktstraße 13 in München-Schwabing schlägt einen Bogen von den 1920er Jahren (und kurz davor) bis zur Gegenwart. Gezeigt werden Arbeiten von Künstlern wie Ernst Barlach, Conrad Felixmüller, Erich Heckel, Frans Masereel, Christian Schad, Georg Schrimpf, Paula Wimmer, Lukas Weiß, Peter Brandes und Fritz Sauter.

Geöffnet ist die Ausstellung donnerstags von 17 bis 19 Uhr, samstags von 11 bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Anzeigen