Schnuppermittglieder stellen sich vor

Weltenbummler Kids: „Bringen die Welt ins Kinderzimmer“

15. Januar 2021
von Börsenblatt

Stephanie und Ben Wallenborn sind Weltenbummler. Ihre Kinder sind dabei mit auf Tour. Für den Buchmarkt veröffentlichen sie nicht nur Abenteuergeschichten, sondern auch Nonbooks.

Weltenbummler: Stephanie und Ben Wallenborn

„Wir haben das Ziel, jedes Jahr mindestens zwei neue Bücher, bzw. Länder zu veröffentlichen. Um auf 195 Länder zu kommen, werden wir ab Jahr drei auch Fremdautoren engagieren und dementsprechend mehr Bücher veröffentlichen“, kündigt das Verlegerpaar an.

Wobei erhoffen Sie sich Rückendeckung und Unterstützung vom Börsenverein?
Wir sind ein junger Verlag, von Quereinsteigern (Diplomkaufleute) gegründet. Wir erhoffen uns von der Mitgliedschaft im Börsenverein, den Buchmarkt besser kennenzulernen und Kontakte zu anderen Verlagen und dem Buchhandel zu knüpfen. Am schönsten ist das Kauferlebnis für den Kunden doch, wenn er Bücher anfassen riechen und durchblättern kann.

Wie sieht Ihre Geschäftsidee, Ihr Geschäftskonzept aus?
Wir bringen die Welt in alle Kinderzimmer: mit einem Kinderbuch pro Land der Welt. Unsere Bücher sind Abenteuergeschichten für Kita- und Grundschulkinder, in denen die kleinen Zuhörer, aber auch die großen Vorleser quasi nebenher spannende Dinge über andere Länder und Kulturen erfahren. Passend zu den Büchern bringen wir durchdachte Reise- bzw. Outdoorausrüstung heraus. Perfekt für den Ausflug in den Wald, für das Wochenende bei den Großeltern oder auch für die große Reise.

Wie schätzen Sie Ihre Chancen auf dem Markt ein? Wo sehen Sie die Stärken Ihres Unternehmens im Wettbewerb?
Das Thema Reisen ist zu Coronazeiten schwierig. Wir machen aus Zitronen Limonade und sehen hier das perfekte Timing, um die Welt nach Hause, in alle Kinderzimmer zu bringen. Wir treffen einen aktuellen Nerv. Vor Corona waren wir mit unseren drei kleinen Kindern in fast 30 Ländern und ohne die Kinder in über 70 Ländern. Diese Erfahrungen und das damit verbundene Wissen, bringen wir glaubwürdig und für die Zielgruppe geeignet als Reisefamilie rüber.

Welche Plattformen für Networking, für den Erfahrungsaustausch mit Kollegen wollen Sie im Verband nutzen?
Gerne möchten wir, wenn es die Corona Situation wieder zulässt, die Buchtage in Berlin und die Frankfurter Buchmesse besuchen. Auch so freuen wir uns über jeden Kontakt mit Kollegen aus der Branche.

Warum möchten Sie zunächst „reinschnuppern" und nicht gleich ordentliches Mitglied im Börsenverein werden?
Wir finanzieren uns bisher komplett aus eigenen Mitteln und wollen gesund wachsen. Daher testen wir, bevor wir investieren.

Kontakt:

Weltenbummler Kids & Company Verlag
Stephi und Ben Wallenborn
Walingen 16 A
48329 Havixbeck
aloha@weltenbummlerkids.de
www.weltenbummler-kids.de

Anzeige
Schon mal daran gedacht, Lernspiele in Ihrer Buchhandlung anzubieten?

- Wir garantieren elefantenstarken Spielspaß!
- originelle, qualitativ hochwertige, besonders spannende und mehrfach preisgekrönte Spiele
- Noris-Lernspiele führen Vorschul- und Schulkinder spielerisch an neues Wissen heran.