Recklinghausen

Buchhandlung Musial schließt nun doch

30. Juni 2022
von Börsenblatt

Ab dem 1. Juli wird Patrick Musial nicht mehr in seiner Buchhandlung in Recklinghausen tätig sein. Dies teilt er seinen Kund:innen über Facebook mit. Doch das „Wulff’sche Haus“ soll nicht leer bleiben – für Nachfolge ist gesorgt. 

Patrick Musial

„Am 30. Juni endet die Geschichte der Buchhandlung Musial – nicht aber die Geschichte der Buchhandlung“, so teilt Patrick Musial seinen Abschied auf Facebook mit. Ab dem 1. Juli möchte er sich beruflich neu orientieren.

„Ich blicke nun auf die vergangenen fast 20 Jahre in diesem von mir noch immer gern ausgeübten Beruf zurück und bin dankbar: für den vielfältigen Austausch mit Ihnen, für Freundschaften, die in der Buchhandlung entstanden sind und ganz besonders die zahlreichen schönen Veranstaltungen, bei denen das gelungen ist, was immer mein Ziel war: Begegnungen zu ermöglichen, mit Menschen und Literatur.“

Dankbar sei er auch für die positive Resonanz und den Zuspruch für ihn und sein Team zu Beginn des Insolvenzverfahrens. „Das hat uns durch schwierige Zeiten getragen und ich werde das nie vergessen.“

Im Mai reichte Patrick Musial ein Insolvenzverfahren ein. Die Pandemie und schließlich der Krieg in der Ukraine hatte zu massiven Umsatzeinbrüchen geführt. Zunächst hatte man das Ziel, sich neu aufzustellen. Nach einer kurzen Pause öffnete das Geschäft am 1. Juni wieder. Gemeinsam mit der Rechtsanwältin Britta Hoff arbeitete man an einer Fortführungslösung.

Diese Fortführungslösung scheint nun gefunden worden zu sein. „Fehler, die ich zu Beginn meiner Selbstständigkeit gemacht habe, waren unter erschwerten Bedingungen nicht mehr zu kompensieren. Es ist nun Zeit für einen Neustart“, so Musial weiter.

Julia Kortenjann und Regina Schwan, bisher Mitarbeiterinnen in der Buchhandlung Musial, werden im August in den gleichen Räumlichkeiten das „Kapitel Zwei“ aufschlagen.

„Dieser Standort ist zu schön, um ihn aufzugeben“, sei der erste Gedanke gewesen, als sich die Schließung der Buchhandlung Musial abzeichnete. „Also stürzen wir uns in das ‚Abenteuer‘ und werden Unternehmerinnen in schwierigen Zeiten“, so Kortenjann und Schwan im gleichen Facebook-Post.

Für Recklinghausen und die Buchhandlung und seine Kund:innen könne sich Musial nichts besseres vorstellen. Die neuen Buchhandlungs-Inhaberinnen freuen sich auf den Neuanfang. „Was uns ermutigt: Ihr Zuspruch und Ihre Treue. Und wir finden einfach, dass in diese wunderbaren Räume im „Wulff’schen Haus“ eine Buchhandlung gehört!“