Umfrage im Sortiment

"Der August war überwältigend gut"

8. September 2022
von Börsenblatt

Wie ist die Stimmung in den Buchhandlungen derzeit? Wie lief der August? Wir haben nachgefragt.

Stefan Bellin, Buchhandlung Internationales Buch, Potsdam

»Wir sind überrascht, dass trotz der schwierigen Lebenssituation vieler Menschen der August bei uns zufriedenstellend gelaufen ist. Wir sind als Buchhandlung gut aufgestellt. Die Leute lesen weiter Bücher, und so haben wir auch viel zu tun. Positiv wirkt sich aus, dass viele Berlintouristen nach Potsdam kommen. Themen wie Corona, der Krieg und die steigenden Kosten schlagen den Menschen aber schon auf die Seele, das merken wir jeden Tag bei den Gesprächen im Laden.«

Stefan Bellin

Klaus Bittner, Buchhandlung Bittner, Köln:

Klaus Bittner

»Die Stimmung ist super und das Plus beim Umsatz, das wir schon im gesamten Jahr verzeichnen konnten, hat sich fortgesetzt. Die Kauflaune bleibt gut und die Diskussionen im Laden konzentrieren sich auf unsere Bücher. Manche Titel können wir gar nicht so schnell nachbestellen, wie sie nachgefragt werden. Für den Herbst sehen wir uns gut aufgestellt. Wir haben voll auf LED-Beleuchtung umgestellt, einen neuen Gaslieferanten gefunden und dank ­Fördermitteln alles hier auch besser dämmen können.«

Mit Börsenblatt Plus ins Branchengeschehen eintauchen

Sie wollen diesen Plus-Artikel weiterlesen?
Dafür benötigen Sie ein Benutzerkonto sowie ein Abonnement!

  • Zugriff auf alle Plus-Artikel (Analysen und Kommentare der Redaktion, exklusive Branchenzahlen, Interviews, Hintergrundberichte, Reportagen und Artikel aus dem gedruckten Börsenblatt)
  • Alle E-Paper-Ausgaben seit 2019, die aktuelle bereits am Mittwochabend abrufbar
  • Plus-Newsletter mit Highlights und Empfehlungen aus der Redaktion