Gastspiel von Martina Bergmann

Die andere Währung

13. Januar 2023
von Börsenblatt

Was zählt im Buchhandel? Jedenfalls nicht der coole Kaffeeautomat, das Lastenfahrrad oder ein kompliziertes Beleuchtungssystem, meint Martina Bergmann.  

Martina Bergmann, Buchhandlung Bergmann in Borgholzhausen.

Das Geld war billig, und die Veranstalter des modernen Buchhandels machten damit ihre Geschäfte flott. Ich meine diese echt schicken Läden, wo Leuchten in verschiedenen Farben, gedimmt oder nicht, ihren zuvor exakt berechneten Einfluss auf das Gehirn der Käufer:innen nehmen. Wo Getränke mit dem Nährwert einer Hauptmahlzeit aus schweren Gläsern verzehrt werden sollen. Immer dabei: das Gutscheinkartensystem. Die Rolltreppe. Das Bezahlmodell, dessen ständig erneuerte Bezeichnungen ich mir nie merken kann.

Sogar die Bücher soll man neuerdings kuratierten Content nennen. Das haben Kund:innen mir zugetragen, die davon im Frühstücksfernsehen erfahren hatten. Sie fanden es nicht überzeugend.

Mit Börsenblatt Plus ins Branchengeschehen eintauchen

Sie wollen diesen Plus-Artikel weiterlesen?
Dafür benötigen Sie ein Benutzerkonto sowie ein Abonnement!

  • Zugriff auf alle Plus-Artikel (Analysen und Kommentare der Redaktion, exklusive Branchenzahlen, Interviews, Hintergrundberichte, Reportagen und Artikel aus dem gedruckten Börsenblatt)
  • Alle E-Paper-Ausgaben seit 2019, die aktuelle bereits am Mittwochabend abrufbar
  • Plus-Newsletter mit Highlights und Empfehlungen aus der Redaktion