Der zweite Roman

Ein neuer Dostojewski in Erstübersetzung

11. Oktober 2021
von Börsenblatt

Anlässlich des 200. Geburtstags von Fjodor Michailowitsch Dostojewski erscheint am 11. November 2021 die deutsche Erstübersetzung seines zweiten Romans.

Fjodor Dostojewski

Bei der neuen Erstübersetzung handelt es sich um die Urfassung von „Der Doppelgänger“, das erstmals 1846 in einer Zeitschrift abgedruckt wurde. Doch weil das Buch nicht den Erwartungen des stark gefeierten Debüts „Arme Leute“ entsprach, entfremdete sich auch Dostojewski selbst von dem Buch. Erst 20 Jahre nach der Erstveröffentlichung überarbeitete der Autor den „Doppelgänger“. Ins Deutsche wurde immer diese späte Buchfassung übersetzt.

Nun erscheint die Urfassung von „Der Doppelgänger“ in der deutschen Übersetzung von Alexander Nitzberg bei Galiani Berlin, zum 200. Geburtstag des Autors am 11. November. 

Angereichert wird der Titel, der eher an E.T.A. Hoffmann und Edgar Allen Poe erinnern soll und stilistisch experimentell ist, mit einem Nachwort durch den Übersetzer. Er berichtet von der Entstehung, Rezeption und des Schicksals des Titels.