Buchhandlung Seite 36, Mainz

"Wir haben wenig Sorgen"

21. November 2022
von Charline Vorherr

Welche Erwartungen haben Buchhandlungen, für die das Weihnachtsgeschäft eine Premiere ist? Wie bereiten sie sich vor, wenn die Routine fehlt und die Herausforderungen mit Blick auf Energiekrise und Lieferprobleme groß sind? Eine Serie in vier Teilen. Teil drei: Buchhandlung Seite 36 in Mainz

Seite 36 in Mainz-Gonsenheim

Im Januar haben Ulrike Kleinen und Andrea Steiner die Räumlichkeiten ihres ehemaligen Chefs, Bardo Schmitt, übernommen und die Buchhandlung Seite 36 im Mainzer Stadtteil Gonsenheim eröffnet. 

Mit Börsenblatt Plus ins Branchengeschehen eintauchen

Sie wollen diesen Plus-Artikel weiterlesen?
Dafür benötigen Sie ein Benutzerkonto sowie ein Abonnement!

  • Zugriff auf alle Plus-Artikel (Analysen und Kommentare der Redaktion, exklusive Branchenzahlen, Interviews, Hintergrundberichte, Reportagen und Artikel aus dem gedruckten Börsenblatt)
  • Alle E-Paper-Ausgaben seit 2019, die aktuelle bereits am Mittwochabend abrufbar
  • Plus-Newsletter mit Highlights und Empfehlungen aus der Redaktion