Muttersprachliches Sortiment

Zeitgenössische ukrainische Bücher bei Hugendubel

5. Oktober 2022
von Börsenblatt

Hugendubel und Hanna Romanenko haben eine kuratierte Auswahl ukrainisch- und deutschsprachiger Literatur zu und aus der Ukraine zusammengestellt. Sie ist in ausgewählten Filialen erhältlich.

Leseecke bei Hugendubel am Münchner Stachus

Das ukrainisch-sprachige Sortiment umfasst ein Angebot für Kinder (Altersgruppe 3 bis 6 und Altersgruppe 7 bis 12) sowie eine Auswahl an Crime-, Fiction- und Sachbüchern mit Fokus auf Geschichte und Politik. Das deutschsprachige Angebot bietet mit Belletristik-Klassikern aus der Backlist, Neuerscheinungen sowie Titeln mit dem Fokus auf Politik- und Zeitgeschichte einen Einblick in die vielfältige ukrainische Literaturszene. In folgenden Filialen steht

Die Auswahl steht ab sofort  an den Standorten Berlin-Steglitz, Erfurt Filiale Am Anger, Frankfurt/Main Filiale Steinweg, Hannover Bahnhofstraße, Kiel Filiale Sophienhof, Leipzig Filiale Peterstraße, Lübeck, Mainz Filiale Brand, München Filiale Stachus sowie Würzburg zur Verfügung.

Hanna Romanenko stammt aus der Stadt Zhytomyr in der Nähe von Kiew; vor dem Krieg arbeitete sie im staatlichen Komitee für Fernsehen und Rundfunk der Ukraine, das Vorschläge zur Entwicklung des Verlagswesens erarbeitet und das Register der Verleger, Hersteller und Vertreiber von Verlagserzeugnissen der Ukraine führt. Nach den Raketenangriffen auf Zhytomyr flüchtete Romanenko mit ihren beiden Kindern aus der Ukraine. Romanenkos Anliegen ist es, den Ukrainer:innen in Deutschland mit der Buchauswahl bei Hugendubel einen einfacheren Zugang zu ukrainischer Literatur zu ermöglichen. Mit einem breiten Angebot soll ihnen die Gelegenheit gegeben werden, sich durch ein muttersprachliches Angebot ihrer Wurzeln zu erinnern: "Kinder und auch Erwachsene sollten ihre eigene Sprache und Kultur nicht vergessen", so Romanenko.