Welttag des Buches

Digitale Bilderbuch-Schnitzeljagd

21. Februar 2022
von Börsenblatt

Die Münchner Buchhändlerin Katrin Rüger (Buchpalast) und Ralph Möllers (Book2look) haben sich eine Aktion zum Welttag des Buches ausgedacht: Ein Fahndungsplakat im Laden führt zu einer „Book Wall“ der Buchhandlung mit Gewinnspiel.

Das Fahndungsplakat des Buchpalasts

Konkret wird in der Buchhandlung ein „Fahndungsplakat“ mit sechs Tierbildern hängen, und die Tiere haben sich in sechs der 20 Bilderbücher versteckt. Die Kinder können nun entweder auf einem Büchertisch in realen Büchern suchen oder online: Dazu führt ein QR-Code auf eine Book2look-„Book Wall“ der Buchhandlung, wo 20 Bilderbuch-Titel zusammengestellt wurden. Jede Leseprobe ist mit dem Logo, dem Social-Media-Link und dem Webshop-Link der Buchhandlung versehen. Nun können die Kinder in den Leseproben der Book Wall nach den Tieren suchen. Als Lösung muss ein Sticker mit dem Tierbild auf das richtige Buchcover in einem Lösungsbogen geklebt werden, der dann in der Buchhandlung abgegeben wird. Unter den richtigen Lösungen kann jede Buchhandlung dann ein Paket mit drei der 20 Bilderbücher verlosen, das von Book2look und den beteiligten Verlagen bereitgestellt wird. 

Interessierte Buchhandlungen können sich an Book2look wenden (unter ralph.moellers@book2look.com). Die Teilnahme ist für die Buchhandlung kostenlos.