Über Väter und Söhne

Herzogin Meghans erstes Kinderbuch

12. Oktober 2021
von Börsenblatt

"Unsere Bank" heißt das erste Kinderbuch von Herzogin Meghan. Darin geht es um das starke Band zwischen modernen Vätern und Söhnen. Die deutsche Ausgabe erscheint am 9. November bei cbj.

 

Mi

Cover der deutschen Ausgabe

Ursprünglich sei es ein Gedicht an ihren Mann Prinz Harry zum ersten Vatertag nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes gewesen. Daraus sei ein Kinderbuch über die enge Verbundenheit zwischen Vätern und Söhnen geworden – erzählt aus der Sicht der Mutter, so cbj, das zur Penguin Random House Verlagsgruppe gehört, in einer Presseinformation. Die Zeichnungen stammen von Christian Robinson. Übersetzt ins Deutsche hat den gereimten Text Anu Stohner.

Zum Inhalt des Kinderbuchs schreibt der Verlag: "Die Bank ist der Ort, an dem sich Vater und Sohn begegnen. Hier hält die Zeit kurz inne, wenn sie ihre Freude, ihr Glück, ihre Träume und Erlebnisse teilen. Die Bank ist immer da, sie steht für die tiefe Verbundenheit zwischen Vätern und ihren Söhnen. Von hier aus erkunden sie die Welt, wachsen über sich hinaus und kehren doch immer wieder zurück an diesen Ort der Geborgenheit, der so verlässlich und tröstend ist wie die innige Liebe eines Vaters."

Meghan Herzogin von Sussex: "Unsere Bank. Über das starke Band zwischen Vater und Sohn", cbj, 40 S., 15 Euro