Adventsrätsel 2021

Irgendetwas stimmt da nicht

21. Dezember 2021
von Börsenblatt

Hinter dem 21. Türchen des Börsenblatt-Adventsrätsels steht die Vergangenheit, mit der sich ein Kriminalkommissar a.D. auseinandersetzen muss. Er sucht nach 30 Jahren erneut den Mörder, und wir suchen einen juristischen Begriff.

Manz, im Dresdner Umland wohnender Kriminaldirektor a. D., soll noch einmal als Zeuge vor Gericht aussagen – in einem alten Fall, den er vor fast 30 Jahren in Berlin nicht mehr abschließen konnte, weil er nach Dresden versetzt wurde. Der Mörder scheint gefunden, aber während sich Manz in alte Akten, Protokolle, Fotos vertieft, stutzt er immer mehr: Irgendetwas stimmt nicht. Möglicherweise haben er und seine Kollegin, die kurz darauf starb, einen Fehler gemacht. Und vermutlich steht ein Unschuldiger vor Gericht.

Matthias Wittekindt, der als Architekt, Regisseur und Theater- und Hörspielautor tätig war, konzentriert sich seit 2011 auf das Schreiben von Kriminalromanen und lässt "Vor Gericht" (Kampa) zu einer Auseinandersetzung mit der Vergangenheit von Manz und seinem Berufs- wie Privatleben werden. 30 Jahre sind eine lange Zeit: Wie heißt denn der juristische Fachbegriff, wenn ein so alter Fall noch einmal aufgerollt wird? Ist das

  • eine Sprungrevision (RA) ?
  • eine kleine Strafkammer (LL) ?
  • eine Wiederaufnahme des Verfahrens (RU) ?

Notieren Sie die richtigen Buchstaben!

Wie funktioniert das Börsenblatt-Adventsrätsel?

Ganz einfach: Ab dem 1. Dezember erscheint jeden Tag eine Frage auf Börsenblatt online.
Natürlich können Sie auch noch am nächsten Tag die Rätselfragen der Vortage einsehen und beantworten.

Lösen Sie von 1. bis 24. Dezember täglich unsere Adventsrätselfragen und notieren Sie sich jede Tageslösung.
Alle Buchstaben aus den 24 Tageslösungen aneinandergereiht ergeben am 24. Dezember den Lösungssatz.

Anschließend können Sie bis zum 6. Januar 2022 den Lösungssatz an uns übermitteln.

Eine Teilnahme ist ab 18 Jahren möglich. 
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Schicken Sie uns den Lösungssatz des Adventsrätsels zu

Alternativ können Sie uns auch gerne eine E-Mail mit dem Lösungsatz an adventsraetsel@mvb-online.de senden.
 

Das gibt es zu gewinnen!

Die Dinamica ECAM356.57.B von De Longhi

Hauptgewinn beim diesjährigen Adventsrätsel von Börsenblatt online ist der ist der 23,6 x 42,9 x 34,8 cm (B x T x H) große und 9,5 kg schwere Kaffeevollautomat Dinamica ECAM 356.57B von De'Longhi.
Darauf können Sie sich freuen: 

  • Patentiertes Latte-Crema-Milchaufschäumsystem mit Vario-Drehregler für besonders cremigen, feinporigen Milchschaum und vollautomatischer Reinigungsfunktion
  • Direktwahltasten für Espresso, Kaffee, Cappuccino und Latte Macchiato
  • Doppio+-Funktion für den zusätzlichen Energieschub
  • Kaffee-Kannen-Funktion für Zubereitung von bis zu 6 Tassen Kaffee
  • Heißwasserfunktion für Teezubereitung
  • Sensorbedienfeld mit Hintergrund-beleuchteten Symboltasten

Außerdem werden unter allen richtigen Einsendungen kleine Buchpakete verlost, darunter Hochspannungsliteratur aus dem Kampa Verlag.