Rowohlt regelt Nachfolge von Peter Kraus vom Cleff

Christian Jünger neuer kaufmännischer Geschäftsführer

25. März 2021
von Börsenblatt

Er wechselt von Amazon Deutschland: Christian Jünger wird zum 1. Juni 2021 kaufmännischer Geschäftsführer der Rowohlt Verlage. Er folgt auf Peter Kraus vom Cleff, der Ende März ausgeschieden ist, und übernimmt dessen Verantwortungsbereich.

Christian Jünger

Das teilte der Verlag mit. Christian Jünger ist seit neun Jahren in der Buchbranche tätig und war in den letzten vier Jahren bei Amazon Deutschland im Buchbereich beschäftigt. Dort leitete er zuletzt das Geschäft mit Fach- und fremdsprachigen Büchern, Kalendern sowie den Barsortimenten. Zuvor war er bei der Verlagsgruppe Random House für die strategische Unternehmensentwicklung zuständig und berichtete in dieser Funktion direkt an den CEO. Er ist promovierter Wirtschaftswissenschaftler der Universität Witten/Herdecke.

Nicola Bartels, Rowohlt-Verlegerin, sagt: "Ich freue mich außerordentlich auf die Zusammenarbeit mit Christian Jünger, der neben seinen profunden kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen zudem ein großes Verständnis für Autorinnen und Autoren und ihre Bücher mitbringt und über exzellente Erfahrungen in der Buchbranche verfügt."

"Eine bewusst gewählte Rückkehr in die Verlagsbranche"

Christian Jünger ergänzt: "Nach vier äußerst lehrreichen und spannenden Jahren bei Amazon bedeutet für mich der Wechsel zu Rowohlt eine bewusst gewählte Rückkehr in die Verlagsbranche. Ich freue mich sehr darauf, ab Juni Mitglied eines so traditionsreichen und bedeutenden Verlages wie Rowohlt zu werden, der die Heimat so vieler großartiger Autorinnen und Autoren ist. Damit verbinde ich insbesondere große Leidenschaft für Bücher, aber auch die Bereitschaft, kulturelle und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen."
 

Alexander Lorbeer, CEO Holtzbrinck Buchverlage, fügt an: "Mit Christian Jünger haben wir einen erfahrenen kaufmännischen Geschäftsführer für den Rowohlt Verlag gewinnen können, der sowohl auf Verlags- als auch auf Handelsseite über eine große Expertise verfügt und dessen Kompetenz beste Voraussetzung für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Rowohlt Verlages ist."

Rowohlt hatte im Februar gemeldet, dass Peter Kraus vom Cleff Ende März ausscheidet. Siehe Meldung auf Börsenblatt online: Peter Kraus vom Cleff geht

Anzeige
Die strategische Personal- und Unternehmensberatung für Medienunternehmen!

-> Seit mehr als 18 Jahren:
-> nachhaltige Besetzung von Fach- und Führungspositionen,
-> attraktive Jobs und individuelle Karriereberatung für Kandidat:innen.