Pressearbeit bei Hörbuch Hamburg

Gaettens übernimmt von Müller

23. Februar 2021
von Börsenblatt

Dörthe Gaettens macht künftig zusätzlich die Pressearbeit für Hörbuch Hamburg. Sie folgt auf Tessa Müller, die das Unternehmen nach fast fünf Jahren den Hörbuch Hamburg Verlag auf eigenen Wunsch verlässt.

Dörthe Gaettens

Dörthe Gaettens, die bereits seit dreieinhalb Jahren zusammen mit Tessa Müller den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortet, wird nun zusätzlich zu den Programmen der Imprints "Silberfisch" und "OSTERWOLDaudio" auch die Betreuung der Titel von "Hörbuch Hamburg" übernehmen, wie die Hamburger mitteilen.

Tessa Müller

Tessa Müller gehe auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zuzuwenden. 

"Wir danken Tessa Müller für ihre erfolgreiche Arbeit für unseren Verlag", so Geschäftsführer Johannes Stricker. "Mit ihrem Know-how hat sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit unseres Hauses stetig weiterentwickelt. Unter anderem mit der Interviewreihe 'Einen Moment, bitte!' hat sie zeitgemäße Formate für die Kommunikation unserer Titel installiert. Wir wünschen Tessa Müller für ihre berufliche Zukunft alles Gute!"

Hörbuch Hamburg wurde 1999 gegründet und gehört seit 2006 zur schwedischen Bonnier-Gruppe. Unter der Geschäftsführung von Johannes Stricker ist Hörbuch Hamburg heute mit jährlich über 350 Neuerscheinungen und etwa 1.700 lieferbaren Titeln einer der führenden Hörbuchverlage in Deutschland.