Piper Verlag

Regine Schmitt erhält mehr Verantwortung bei populärer Belletristik

21. Dezember 2021
von Börsenblatt

Regine Schmitt übernimmt zum 1. Januar 2022 die stellvertretende Programmleitung der populären Belletristik beim Piper Verlag. Sie folgt auf Tim Müller.

Regine Schmitt

Tim Müller verlässt den Piper Verlag auf eigenen Wunsch, wie das Unternehmen mitteilt. Regine Schmitt sammelte nach Stationen bei den Random House Verlagen Heyne und btb auch Erfahrungen als freie Lektorin für zahlreiche Verlage. Seit viereinhalb Jahren ist sie im Team unter Leitung von Andrea Müller tätig.