Schreibwettbewerb Frankfurt Young Stories 2020

Cornelia Funke ist Schirmherrin

21. September 2020
von Börsenblatt

Der Schreibwettbewerb für junge Talente "Frankfurt Young Stories" der Frankfurter Buchmesse, der im vergangenen Jahr seine Premiere hatte, geht in die zweite Runde. Diesmal werden auch digitale Erzählformate mit eingebunden.

Frankfurt Young Stories

Damit geht der Wettbewerb in diesem Jahr über traditionelle Texte hinaus, so die Frankfurter Buchmesse in ihrer Ausschreibung. Ab sofort ruft die Buchmesse junge Literat*innen im Alter von 13–25 Jahren zum Schreibwettbewerb Frankfurt Young Stories 2020 auf. Bis zum 30. September können junge Kreative ihre Geschichten und Gedichte als klassischen Text oder in einem anderen Format einreichen: Video, Audioclip, Insta-Story oder TikTok – die Jury ist gespannt auf innovative Erzählmethoden!

Mehrere Kategorien

Die drei Jurorinnen Mirai (Buchblog: "Lass mal lesen"; Bookstagram: @lesehexemimi und Admin von @youngbookstagram), Melina (BookTube: ReadingBookChannel; Bookstagram: @readingbookchannel) und Askin (Gewinnerin von Frankfurt Young Stories 2019; Bookstagram: @torreydryan) küren die diesjährigen Gewinner*innen in den folgenden Kategorien:

  • in den Altersklassen 13–18 Jahre und 19–25 Jahre wird je ein Preis für Kurzgeschichte und für Lyrik vergeben.
  • In einer letzten Kategorie werden alle Einreichungen berücksichtigt und ein genre- und altersübergreifendes Gewinnerwerk ausgezeichnet.

Die Gewinne

Die Siegerautor*innen erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro sowie eine Einladung zu einem Schreibworkshop oder zu einem professionellen Coaching für das Medium ihrer Wahl.

Zudem können sie bei der Preisverleihung, die am Samstag, 17. Oktober 2020, von 14–15 Uhr in Frankfurt stattfindet und im Internet übertragen wird, ihre Werke präsentieren.

Alle Preisträger*innen werden zudem zu einem gemeinsamen virtuellen Meet & Greet mit der Schirmherrin des Wettbewerbs, Kinder- und Jugendbuchautorin Cornelia Funke, eingeladen.

Der Frankfurt Young Stories Award wird von der Frankfurter Buchmesse mit finanzieller Unterstützung des Auswärtigen Amts organisiert.

Teilnahmebedingungen

Die Teilnehmer*innen können ihre selbstverfasste Kurzgeschichte (Länge ca. 5.000 Zeichen bzw. 2 DIN A4-Seiten), drei selbstverfasste Gedichte, oder einen Link zu ihren Videos (z.B. von Poetry Slams), Audiodateien, oder Social-Media-Posts per Mail an youngstories@buchmesse.de einreichen. Einsendeschluss ist der 30. September 2020.

Hashtag: #frankfurtyoungstories